Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Update verursacht gravierende Probleme: Microsoft stoppt Meltdown-Patch für Windows

Der richtige Platz für alle Windows Versionen von 95 - Win 8.
Antworten
gizmostrolch
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 277
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7
Browser: Firefox
Virenscanner: Avast Antivirus Free
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Update verursacht gravierende Probleme: Microsoft stoppt Meltdown-Patch für Windows

#1

Beitrag von gizmostrolch » Di 9. Jan 2018, 11:15

Den Artikel findet ihr bei Chip.de: http://www.chip.de/news/Update-verursac ... 85866.html
Komisch: Gestern Nacht gab es für meinen PC(der hat einen AMD Prozessor)ein Wichtiges Update für Windows 7 mit über 200 MB das ich beim herunterfahren habe installieren lassen und als ich Heute Früh den PC eingeschaltet habe, ging nichts mehr :evil: Bluscreen mit irgendeiner Fehlermeldung, danach startete die Systemreparatur, diese konnte das auch nicht beheben, dann wieder Bluescreen und daraufhin startete ich meine Paragon Boot CD, spielte das letzte Systembackup ein das ich vor 2 oder 3 Tagen gemacht habe und jetzt funktioniert Windows 7 wieder und bei den Updates ist besagtes grosses Update nicht mehr da. Deshalb plädiere ich immer wieder in Foren das die User dort bitte regelmässig Backups bzw Images vom System machen sollen denn die können sehr wertvoll sein. Ohne Systembackup hätte ich vorhin alt ausgesehen :o :biggrinn:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gizmostrolch für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27darktwillight

gizmostrolch
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 277
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7
Browser: Firefox
Virenscanner: Avast Antivirus Free
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Update verursacht gravierende Probleme: Microsoft stoppt Meltdown-Patch für Windows

#2

Beitrag von gizmostrolch » Di 9. Jan 2018, 11:53

Heise Security berichtet wohl auch davon: https://www.heise.de/security/meldung/M ... 35460.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gizmostrolch für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27darktwillight

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10722
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57,58/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18
Hat sich bedankt: 916 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal

Re: Update verursacht gravierende Probleme: Microsoft stoppt Meltdown-Patch für Windows

#3

Beitrag von Astor27 » Di 9. Jan 2018, 11:55

siehe auch hier viewtopic.php?f=23&t=12941&start=30
post 34
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Jekyll Hydedarktwillight
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

gizmostrolch
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 277
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7
Browser: Firefox
Virenscanner: Avast Antivirus Free

Re: Update verursacht gravierende Probleme: Microsoft stoppt Meltdown-Patch für Windows

#4

Beitrag von gizmostrolch » Di 9. Jan 2018, 12:07

Astor27, ich hab gar nicht groß im Forum geschaut ob es dazu schon ein Thema gibt(wenn ihr wollt, legt halt die 2 Themen zusammen :wink: )sondern hab den Thread hier erstellt weil ich nach einem Windows Update den Bluescreen hatte, Windows 7 nicht mehr startete und ich dann den Bericht bei Chip.de gelesen habe. Ausserdem ist es mir ein Anliegen, den Usern in Foren immer wieder zu sagen, wie wichtig Systembackups sein können.

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1543
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal

Re: Update verursacht gravierende Probleme: Microsoft stoppt Meltdown-Patch für Windows

#5

Beitrag von Jekyll Hyde » Di 9. Jan 2018, 12:18

@gizmostrolch
somit hast du dies bestätigt, was andere geschrieben haben :-)
u.a. sollte man m.M.n. nicht eigenständig, jedenfalls derzeit, Windows -Updates aus Quellen herunter laden und installieren.
Andrerseits hattest du den Patch ja über den Update Kanal angeboten bekommen ?
# 35
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27darktwillight
ESET INTERNET SECURITY

gizmostrolch
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 277
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7
Browser: Firefox
Virenscanner: Avast Antivirus Free

Re: Update verursacht gravierende Probleme: Microsoft stoppt Meltdown-Patch für Windows

#6

Beitrag von gizmostrolch » Di 9. Jan 2018, 12:27

Na ja :-D das Windows Update wurde ja von Microsoft direkt angeboten :-D bin nur froh das jetzt wieder alles ready bei mir ist :good: :-D

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10722
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57,58/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18
Hat sich bedankt: 916 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal

Re: Update verursacht gravierende Probleme: Microsoft stoppt Meltdown-Patch für Windows

#7

Beitrag von Astor27 » Di 9. Jan 2018, 12:33

alles Ok gizmostrolch
stimme da zu Systembackups sind wichtig :jc_doubleup:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag:
darktwillight
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3060
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: Win 10 - 64 Bit
Browser: Firefox
Firewall: ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Update verursacht gravierende Probleme: Microsoft stoppt Meltdown-Patch für Windows

#8

Beitrag von Claudia » Di 9. Jan 2018, 13:35

AMD ist doch gar nicht von Meltdown betroffen, wieso bekommen die dann einen Patch?
Wird heute bestimmt wieder "lustig" mit den weiteren Updates die ausgerollt werden.
Danke Intel (hauptsache der CEO hat seine Schäfchen ins trockene gebracht) :weg:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Claudia für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27darktwillight

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10722
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57,58/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18

Re: Update verursacht gravierende Probleme: Microsoft stoppt Meltdown-Patch für Windows

#9

Beitrag von Astor27 » Di 9. Jan 2018, 13:47

----(hauptsache der CEO hat seine Schäfchen ins trockene gebracht)---
gewußt- verkauft -Kohle gemacht -Nutzer betrogen
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9225
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 58.0
Firewall: Router/Bullguard IS
Virenscanner: Bullguard IS
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal
Kontaktdaten:

Re: Update verursacht gravierende Probleme: Microsoft stoppt Meltdown-Patch für Windows

#10

Beitrag von Kurt W » Di 9. Jan 2018, 18:39

Also bisher wurde mir für mein WIN 7 noch kein Notfall Patch für meinen AMD angeboten. :confused:

Gruß Kurt

Edit: Gerade 8 neue Updates hereingekommenen, auch da ist kein Notfall Patch für mein AMD dabei.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag:
darktwillight
Bild

Antworten