Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Fehler in Antiviren Software wurde gefunden.

Hier ist der Platz für alle wichtigen Sicherheitsmeldungen.
Antworten
Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 9908
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 1208 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Fehler in Antiviren Software wurde gefunden.

#1

Beitrag von darktwillight » Di 14. Nov 2017, 09:01

  • Ein Fehler in Antiviren Software wurde gefunden, der verschiedene Hersteller betrifft
    die ersten Softwarehersteller haben schon Fix herausgebracht.
  • Bei dem gefunden Fehler ist es unter bestimmten Umständen möglich
    Malware aus der Quarantäne herauszuholen und zu aktivieren.
https://youtu.be/U_hqWVicA64

Wer alles genau betroffen war/ist konnte ich leider nicht herausfinden,
aber folgende Hersteller haben bereits ein Fix herausgebracht
Trend Micro - Emsisoft - Kaspersky - Malwarebytes - Zonearlarm - Ikarus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag (Insgesamt 4):
JokerAlexAstor27Dr.Virus
Bild Have a nice Day herzliche grüße Norbert
Emsisoft Internet Security

Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
Joker
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4377
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 8.1 x64
Browser: Firefox + Tor
Firewall: FB 7490 + TinyWall
Virenscanner: MBAM 3 + Defender
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: Fehler in Antiviren Software wurde gefunden.

#2

Beitrag von Joker » Di 14. Nov 2017, 09:32

ZDNet hatte schon gestern darüber berichtet.
Ich zitierte aus dem Artikel:
"Malware lässt sich aus der Quarantäne in ein Windows-Verzeichnis wiederherstellen.
Ein Angreifer benötigt jedoch physischen Zugriff auf ein lokales System. Allerdings
funktioniert der Angriff ohne Administratorrechte. Betroffen sind unter anderem Produkte
von Kaspersky, Malwarebytes und Trend Micro."
"(Quelle: http://www.zdnet.de/88317895/design-feh ... ngreifbar/)"
Vielleicht liege ich jetzt mit meiner Einschätzung falsch. Welcher "Normaluser" lässt denn
schon Malware in der Quarantäne, damit diese dann von einen physischen Angreifer in
irgendeinem Windows-Verzeichnis wiederhergestellt werden kann? Mir würde das ganz
bestimmt nicht passieren. Ups. Warum hab ich jetzt leichte Bauschmerzen?
:weg:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joker für den Beitrag:
darktwillight
Man kann auch den Holzweg zu seiner Spezialstrecke machen.
(aus dem Manuskript »Holzwegsplitter«)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 9908
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft

Re: Fehler in Antiviren Software wurde gefunden.

#3

Beitrag von darktwillight » Di 14. Nov 2017, 10:30

Welcher "Normaluser" lässt denn schon Malware in der Quarantäne?
Die meisten lassen Malware Meldungen in Quarantäne wenn es sich nicht 100% um Malware
handelt .
Beispiel die eigene AV meldet Malware...bei VT findest du keinen oder nur 1-3 Treffer,
also F/P Meldungen sind schon ein Problem.
Wenn ich die Software die ich testen wollte jedes mal wegen einer Malwaremeldung
gelöscht hätte ...wäre einiges nie getestet worden :wink:
Bild Have a nice Day herzliche grüße Norbert
Emsisoft Internet Security

Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
Joker
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4377
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 8.1 x64
Browser: Firefox + Tor
Firewall: FB 7490 + TinyWall
Virenscanner: MBAM 3 + Defender

Re: Fehler in Antiviren Software wurde gefunden.

#4

Beitrag von Joker » Di 14. Nov 2017, 11:07

Aber wie groß ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass ein Angreifer Malware aus der Quarantäne
bei einem physischen Zugriff wiederherstellt? Von sowas oder Ähnlichem hatte ich vorher noch
nie gehört. Und ich denke mal, dass Normal-User weniger betroffen sind als Firmennetzwerke.
Vielleicht wurden jetzt schlafende Hunde geweckt?
Man kann auch den Holzweg zu seiner Spezialstrecke machen.
(aus dem Manuskript »Holzwegsplitter«)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

Benutzeravatar
hyyyper
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 34
Registriert: So 31. Jan 2016, 01:56
Betriebssystem: Windows 10 Pro x64
Browser: Mozilla Firefox
Firewall: Router/Kaspersky
Virenscanner: Kaspersky

Re: Fehler in Antiviren Software wurde gefunden.

#5

Beitrag von hyyyper » Di 14. Nov 2017, 16:24

Mich würde ja mal interessieren, wann eine Antivirus-Software oder Security-Suite mal lückenfrei oder zumindest nahezu lückenfrei wird.
Positiv ist ja schonmal, dass der Großteil der Hersteller seine Hausaufgaben in puncto DEP/ASLR-Selbstschutz gemacht hat.
Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Lücken in meinem Russen noch so rumtummeln, die nur darauf warten, ausgenutzt zu werden :thinking:
RT-Schutz: KIS 2018 / OD-Scanner: AdwCleaner, EAM, HitmanPro, Zemana, Desinfec't
Virtualisierung: VMware Workstation Pro - Browser: Firefox, Tor
VPN: PPTP für den Alltag und OpenVPN für Online-Shop/Banking

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10327
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18

Re: Fehler in Antiviren Software wurde gefunden.

#6

Beitrag von Astor27 » Di 14. Nov 2017, 16:45

lückenreich wohl nie und man sollte sich immer fragen für wenn genau diese Lücken interessant sind
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 9908
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 1208 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Fehler in Antiviren Software wurde gefunden.

#7

Beitrag von darktwillight » Di 14. Nov 2017, 21:04

Die Lücken die zum Betriebssystem gehören sind gefährlicher !
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27Alex
Bild Have a nice Day herzliche grüße Norbert
Emsisoft Internet Security

Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Antworten