Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

Hier ist der Platz für alle wichtigen Sicherheitsmeldungen.
Benutzeravatar
LateNight
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 21:25
Betriebssystem: Windows 10 | 64bit
Browser: Google Chrome
Firewall: Bitdefender IS 2018
Virenscanner: Bitdefender IS 2018
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#41

Beitrag von LateNight » Di 9. Jan 2018, 19:41

Jekyll Hyde hat geschrieben:
Di 9. Jan 2018, 19:12
Es werden keine Updates angezeigt.
Genau das habe ich mir auch gestern installiert - in der Hoffnung, dass ich dadurch automatisch auf ein neues Firmware-Update aufmerksam gemacht werde.
ACER hat Stand heute noch keine neuen BIOS/Firmware Patches bereitgestellt und arbeitet noch daran. Anfragen im Forum zum Release-Datum bleiben noch unbeantwortet. Hoffen wir auf eine baldige Veröffentlichung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor LateNight für den Beitrag:
darktwillight

Benutzeravatar
Alex
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 8200
Registriert: Di 8. Feb 2011, 23:48
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Google Chrome
Firewall: Router/Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 520 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#42

Beitrag von Alex » Di 9. Jan 2018, 19:48

Ich habe von Intel den Support Assistent installiert,um
nötige Patches zu erhalten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Alex für den Beitrag:
darktwillight
Gruß Alex

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 11256
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox59.1,58/64bit
Firewall: KIS18/KIS19
Virenscanner: KIS18/KIS19
Hat sich bedankt: 1306 Mal
Danksagung erhalten: 1089 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#43

Beitrag von Astor27 » Di 9. Jan 2018, 20:09

update/Info
In einem Blog-Beitrag erklärt Microsoft-Vizepräsident Terry Myerson die Updates für Windows genauer und gibt auch Schätzungen zu Leistungseinbußen ab: Die können unter Windows Server erheblich sein. Quelle: https://www.heise.de/security/meldung/M ... 37462.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag:
darktwillight
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 11256
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox59.1,58/64bit
Firewall: KIS18/KIS19
Virenscanner: KIS18/KIS19
Hat sich bedankt: 1306 Mal
Danksagung erhalten: 1089 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#44

Beitrag von Astor27 » Mi 10. Jan 2018, 10:22

update/info
Kurz nachdem die Sicherheitslücken Meltdown und Spectre bekannt gemacht worden waren, war auch öffentlich geworden, dass Intel-Chef Brian Krzanich ein millionenschweres Aktienpakte seines Konzerns verkauft hatte. Politiker fordern nun Aufklärung. Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 37706.html
bin gespannt was dabei rauskommt wenn überhaupt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag:
darktwillight
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1853
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 1019 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#45

Beitrag von Jekyll Hyde » Mi 10. Jan 2018, 10:33

Alex hat geschrieben:
Di 9. Jan 2018, 19:48
Ich habe von Intel den Support Assistent installiert,um
nötige Patches zu erhalten.
Die Installation, die es als .exe Datei gibt, hat bei mir funktioniert. Danach die Treiber suche wurde mit einer roten Fehlermeldung quittiert. Hab es dann wieder deinstalliert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag:
darktwillight
ESET INTERNET SECURITY

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 11256
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox59.1,58/64bit
Firewall: KIS18/KIS19
Virenscanner: KIS18/KIS19
Hat sich bedankt: 1306 Mal
Danksagung erhalten: 1089 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#46

Beitrag von Astor27 » Mi 10. Jan 2018, 10:45

Hallo Jekyll Hyde
ja die rote Meldung kommt bei mir auch immer beim ersten Scan du mußt das 2x versuchen
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Jekyll Hydedarktwillight
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1853
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 1019 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#47

Beitrag von Jekyll Hyde » Mi 10. Jan 2018, 10:55

danke Astor27
hatte es mehrfach angestoßen. Kam immer wieder diese Fehlermeldung.
Bei der Installation ist mir deren merkwürdige AGB Zustimmung aufgefallen, dass sie auch das Surfverhalten von Webseiten des jeweiligen Nutzers auswerten, - zur Verbesserung des Programms .
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27darktwillight
ESET INTERNET SECURITY

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 11256
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox59.1,58/64bit
Firewall: KIS18/KIS19
Virenscanner: KIS18/KIS19
Hat sich bedankt: 1306 Mal
Danksagung erhalten: 1089 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#48

Beitrag von Astor27 » Mi 10. Jan 2018, 10:57

ok schade ja stimmt das konnte ich per Häkchen verneinen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag:
darktwillight
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 11256
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox59.1,58/64bit
Firewall: KIS18/KIS19
Virenscanner: KIS18/KIS19
Hat sich bedankt: 1306 Mal
Danksagung erhalten: 1089 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#49

Beitrag von Astor27 » Mi 10. Jan 2018, 11:01

versuche es bitte nochmal von hier aus
https://www.intel.de/content/www/de/de/ ... 1515577467
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Jekyll Hydedarktwillight
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1853
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 1019 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#50

Beitrag von Jekyll Hyde » Mi 10. Jan 2018, 11:05

LateNight hat geschrieben:
Di 9. Jan 2018, 19:41
Jekyll Hyde hat geschrieben:
Di 9. Jan 2018, 19:12
Es werden keine Updates angezeigt.
Genau das habe ich mir auch gestern installiert - in der Hoffnung, dass ich dadurch automatisch auf ein neues Firmware-Update aufmerksam gemacht werde.
ACER hat Stand heute noch keine neuen BIOS/Firmware Patches bereitgestellt und arbeitet noch daran.
Über das Care -Center gelangt man auf die Support seite, oder auch hier:
https://www.acer.com/ac/de/DE/content/support
für den einen abgehangenen Schinken ist die Welt bei Windows 8.1 stehengeblieben.
Da gibt es gar keine Aktualisierungen mehr.
Fürs andere NB gab es zumindest ein neues BIOS Update aus 2016 und einiges an Treibern zu installieren. Aber nichts was auf die aktuelle Lücke hinweist.
Meine Vermutung, da wird auch nichts mehr großartig passieren.

Der Nutzer darf sich das alles selbst in Krümeln zusammen suchen. Wenn er dazu überhaupt etwas findet. :cry:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag:
darktwillight
ESET INTERNET SECURITY

Antworten

Zurück zu „Aktuelle Sicherheits News“