Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

Hier ist der Platz für alle wichtigen Sicherheitsmeldungen.
Benutzeravatar
putzerstammer
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 847
Registriert: So 13. Nov 2011, 00:15
Betriebssystem: Mintfrisch
Browser: Firefox und Opera
Firewall: Mein Router
Virenscanner: Die können mich mal
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#61

Beitrag von putzerstammer » Mi 10. Jan 2018, 18:22

habe mir heute Kernel 4.15.rc7 instaliert da sind alle Patches enthalten die bis jetzt verfügbar sind :jc_doubleup: das liebe ich so an Linux das da so schnell reagiert wird .es kommen aber noch einige Patches die Tage
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor putzerstammer für den Beitrag (Insgesamt 2):
Eisfuchsdarktwillight

Benutzeravatar
Eisfuchs
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 09:22
Betriebssystem: Windows 7/10/Linux
Browser: Firefox
Firewall: Glasswire
Virenscanner: 360 TS-AMB
Wohnort: Austria
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#62

Beitrag von Eisfuchs » Mi 10. Jan 2018, 18:33

putzerstammer hat geschrieben:
Mi 10. Jan 2018, 18:22
habe mir heute Kernel 4.15.rc7 instaliert da sind alle Patches enthalten die bis jetzt verfügbar sind :jc_doubleup: das liebe ich so an Linux das da so schnell reagiert wird .es kommen aber noch einige Patches die Tage
Muss mir endlich wieder nen Linux PC zusammenbasteln.
Ich mag Linux =)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Eisfuchs für den Beitrag (Insgesamt 2):
putzerstammerdarktwillight
GLG - Der Fuchs


Bild

Qihoo 360TS ...Irgendwer muss ihn ja testen :lol27:
Anti Malwarebytes
Glasswire

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 10140
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 1951 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#63

Beitrag von darktwillight » Mi 10. Jan 2018, 19:11

Weiteres Spectre Meltdown CPU Checker Programm diesmal von von Ashampoo
https://www.ashampoo.com/de/eur/dld/130 ... U-Checker/
2.jpg
2.jpg (15.94 KiB) 82 mal betrachtet
Ztitat: So finden Sie in Windows Typ und Hersteller von Mainboard, BIOS und Prozessor
Quelle: https://www.tippscout.de/windows-mainbo ... _5787.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag (Insgesamt 4):
EisfuchsaubaiJokerAstor27
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

aubai
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 108
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 10:06
Betriebssystem: Win 10 Pro RS 3
Browser: Chrome
Firewall: Defender

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#64

Beitrag von aubai » Mi 10. Jan 2018, 19:33

Bei mir lauft der Check, lauft und lauft und findet kein Ende, wurde mit Administrator-rechten gestartet.

Benutzeravatar
Eisfuchs
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 09:22
Betriebssystem: Windows 7/10/Linux
Browser: Firefox
Firewall: Glasswire
Virenscanner: 360 TS-AMB
Wohnort: Austria
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#65

Beitrag von Eisfuchs » Mi 10. Jan 2018, 19:36

Hmm Bei mir war der Test in ein paar sekunden durch.

Meltdown-Save / Spectre-nicht ganz so save :oops2:

Hab das Tool nicht extra mit Adminrechten gestartet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Eisfuchs für den Beitrag:
aubai
GLG - Der Fuchs


Bild

Qihoo 360TS ...Irgendwer muss ihn ja testen :lol27:
Anti Malwarebytes
Glasswire

Benutzeravatar
Joker
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4501
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 8.1 x64
Browser: Firefox + Tor
Firewall: FB 7490 + W10 FC Plus
Virenscanner: Malwarebytes 3.x
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#66

Beitrag von Joker » Mi 10. Jan 2018, 19:42

Mein Windows 8.1 Klapprechner ist auch verwundbar.
Verwundbar.JPG
Windows 10 Firewall Control Plus hat den den Start von SpectreMeltdownCheck blockiert.
Nach Bestätigung des Buttons "Anwenden" wurde das Programm gestartet und in die
WebBrowserZone übernommen.
SpectreMeltdownCheck.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joker für den Beitrag (Insgesamt 2):
darktwillightAstor27
Man kann auch den Holzweg zu seiner Spezialstrecke machen.
(aus dem Manuskript »Holzwegsplitter«)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

Benutzeravatar
Eisfuchs
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 09:22
Betriebssystem: Windows 7/10/Linux
Browser: Firefox
Firewall: Glasswire
Virenscanner: 360 TS-AMB
Wohnort: Austria
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#67

Beitrag von Eisfuchs » Mi 10. Jan 2018, 19:47

Ich hoffe, Asus bekommt bald das neue Bios auf die Reihe, mit der dann auch die Spectre Lücke beseitigt werden soll.
Oder der Bundestrojaner einen Fixplatz bekommt. :biggrinn:
Ich bin mir über diese Hysterie bezüglich der beiden 20 Jahre alten Lücken nicht sicher, was ich davon halten soll :confused:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Eisfuchs für den Beitrag (Insgesamt 2):
darktwillightJoker
GLG - Der Fuchs


Bild

Qihoo 360TS ...Irgendwer muss ihn ja testen :lol27:
Anti Malwarebytes
Glasswire

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10726
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57,58/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18
Hat sich bedankt: 919 Mal
Danksagung erhalten: 746 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#68

Beitrag von Astor27 » Mi 10. Jan 2018, 19:48

bei mir nach paar Sekunden durchgelaufen
Spectre Verwundbar :-)
Meltdown Nicht verwundbar :sad:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag (Insgesamt 3):
aubaidarktwillightJoker
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

aubai
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 108
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 10:06
Betriebssystem: Win 10 Pro RS 3
Browser: Chrome
Firewall: Defender
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#69

Beitrag von aubai » Mi 10. Jan 2018, 19:49

Habe das Programm freigegeben (Binisoft) , Ergebnis alles Grün, liegt wohl daran - habe heute eine neue Bios Version installiert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor aubai für den Beitrag (Insgesamt 2):
darktwillightEisfuchs

Benutzeravatar
Joker
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4501
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 8.1 x64
Browser: Firefox + Tor
Firewall: FB 7490 + W10 FC Plus
Virenscanner: Malwarebytes 3.x

Re: Infos zu Meltdown und Spectre: Was man wissen sollte

#70

Beitrag von Joker » Mi 10. Jan 2018, 20:13

Eisfuchs hat geschrieben:
Mi 10. Jan 2018, 19:47
Ich hoffe, Asus bekommt bald das neue Bios auf die Reihe, mit der dann auch die Spectre Lücke beseitigt werden soll.
Ich warte auch auf ein Bios-Update für meinen ASUS N550JV Klapprechner. Das Bios datiert
vom 23.12.2013. Danach wurde kein weiteres Bios-Update angeboten.
Man kann auch den Holzweg zu seiner Spezialstrecke machen.
(aus dem Manuskript »Holzwegsplitter«)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

Antworten