Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Internetanbieter 1&1

Alles über Breitbandanschlüsse,Provider, Router und Netzwerke.
Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 9895
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 1171 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal

Re: Internetanbieter 1&1

#11

Beitrag von darktwillight » Do 27. Jul 2017, 23:46

Wie gesagt ich kann nur von meinen Erfahrungen berichten,
und die waren bisher Positiv mit 1&1.

Mit der Telekom hat ich schlechte Erlebnisse!
Das selbe gilt für Unitimedia bei meinem besten Kumpel, eine Odyssee
bis er Gewechselt hat...er ist bei Telekom inc TV.
Bild Have a nice Day herzliche grüße Norbert
Emsisoft Internet Security

Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

gizmostrolch
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7
Browser: Firefox
Virenscanner: Avast Free Antivirus
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Internetanbieter 1&1

#12

Beitrag von gizmostrolch » Do 27. Jul 2017, 23:55

Aber wechseln könntest du ja eh erst im Januar oder Februar 2018. :wink:

Und noch ein Tipp, wenn du wechseln möchtest, nie selber kündigen sondern alles über den neuen Anbieter machen lassen, auch die Portierung darüber beauftragen. Sonst gibt es immer große Probleme.
Ich weiß Kurt :wink: wenn wir wechseln würden, würden wir das über den neuen Anbieter machen.
Warum? Ganz einfach, 1&1 nutzt die Telekom Leitungen, wenn hier mal eine Störung vorliegt, muss das die Telekom beseitigen. Und wenn ich im Vodafone Support Forum schaue, die ja auch die Telekom Leitungen verwenden, was es dabei teilweise Probleme gibt, würde ich das nicht machen.

Die Störung muss man z.B. dann bei Vodafone melden. Die schicken dann einen Auftrag zu der Telekom, die dann einen Techniker vorbeischicken. Super, wenn der dann nicht kommt oder es Probleme gibt, kann man ruhig bei Vodafone anrufen, wird aber darüber keine Auskunft bekommen, weil die keinen direkten Zugriff auf die Telekom Techniker haben. Und direkt an die Telekom kannst du dich auch nicht mehr wenden, da du ja kein Kunde mehr von denen bist. :confused:

Und da kann dann so ein Störfall dann schon mal zur unendlichen Geschichte werden. :wink:
Ich weiß wenn hier ein DSL Ausfall ist, dann ist in erster Linie die Telekom davon betroffen, aber auch die Provider die die Telekomleitungen mitbenutzen und dann rückt ein Telekomtechniker an weil nur die an die Kästen gehen um dort die Störungen zu beheben. So sagte es mir auch mein Bekannter der jetzt auch bei 1&1 ist: wenn es eine Störung gibt, dann schickt die Telekom einen Techniker der sich darum kümmert und wenn der den Fehler behoben hat, dann haben sowohl Telekom Kunden als auch Kunden der Provider danach wieder ihr Internet. Anders würde es ausschauen wenn ich zum Beispiel Probleme mit dem Router habe, dann müsste ich mich an den Provider wenden und ich könnte auch laut Aussage meines Bekannten wenn ich zu 1&1 wechseln würde, meine 2 Speedport Router W723v Typ B und W724v Typb b benutzen, bräuchte also kein Leihgerät von 1&1 :biggrinn:

gizmostrolch
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7
Browser: Firefox
Virenscanner: Avast Free Antivirus
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Internetanbieter 1&1

#13

Beitrag von gizmostrolch » Fr 28. Jul 2017, 00:02

darktwillight hat geschrieben:
Do 27. Jul 2017, 23:46
Wie gesagt ich kann nur von meinen Erfahrungen berichten,
und die waren bisher Positiv mit 1&1.

Mit der Telekom hat ich schlechte Erlebnisse!
Das selbe gilt für Unitimedia bei meinem besten Kumpel, eine Odyssee
bis er Gewechselt hat...er ist bei Telekom inc TV.
Fernsehen haben wir von KD bzw jetzt Vodafone, aber deren Internet per Kabelbuchse möchten wir eigentlich nicht weil unsere Buchse im Wohnzimmer im Eck ist und wir dann mit unseren PC's per W-LAN ins Internet müssten die noch nicht einmal W-LAN Karten haben. Per klassischen DSL haben wir die DSL bzw Telefonsteckdose so günstig das der Router im Gang steht und ein Netzwerkkabel rein ins Zimmer geht in dem unsere PC's stehen die wiederum an einem Switch angeschlossen sind der mit dem Router verbunden ist. Lange Rede kurzer Sinn: klassisches Internet per DSL ist hier bei uns favorisiert :-D

Benutzeravatar
sunline
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 126
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 19:35
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Internetanbieter 1&1

#14

Beitrag von sunline » Fr 28. Jul 2017, 01:27

Also wir sind seit 2005 bei 1und1 durchgehend. Ich bin von dem Anbieter überzeugt. Super Service, sehr Kulant, schneller Hardware Tausch bei Problemen, Wenn der Kundenservice mal Außnahmsweise keine Antwort weiß, ruft nach Rücksprache wieder zurück und klärt das Problem für mich am innerhalb von 24 Stunden aber meist am selben Tag. Erreichbarkeit sehr gut. Störungen auf der Leitung werden teilweise schneller behoben als bei der Telekom selbst. Meine Nachbarn sind ebenfalls schon Tag und Jahr bei der Telekom und der Service ist dort schlechter, sagt Sie selbst schon, obwohl Sie als ehemalige Post Angestellte dort nicht weggehen will.
Windows 10 Pro x64 + Panda Internet Security + Shadow Defender + VPN

tomnrw
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 08:04
Betriebssystem: Win 10
Browser: Chrome/Edge
Firewall: Windows
Virenscanner: Panda Free Antivirus
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Internetanbieter 1&1

#15

Beitrag von tomnrw » Fr 28. Jul 2017, 07:08

Hallo,das Problem hatte ich jetzt mit Vodafone.
Hatte mittlerweile 6 Wochen kein DSL.
Keiner konnte eine klare Aussage machen.
Es wurde immer wieder ein Telekomtechniker durch Vodafone beauftragt,der auch 3 mal nicht erschienen ist.


Das Problem ist die Telekom ist der Herscher der Leitungen.
Wird immer wenn wirklich was ist problematisch wenn ein anderer Provider da zwischen hängt.

Habe Vodafone gekündigt mit Sonderkündigungsrecht und bin seit 3 Tagen Telekomkunde.
War vorher jahrelang zufriedener Vodafone Kunde.
Gruß Tom

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9119
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 58.0
Firewall: Router/Bullguard IS
Virenscanner: Bullguard IS
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Internetanbieter 1&1

#16

Beitrag von Kurt W » Fr 28. Jul 2017, 08:56

gizmostrolch hat geschrieben:
Fr 28. Jul 2017, 00:02

Fernsehen haben wir von KD bzw jetzt Vodafone, aber deren Internet per Kabelbuchse möchten wir eigentlich nicht weil unsere Buchse im Wohnzimmer im Eck ist und wir dann mit unseren PC's per W-LAN ins Internet müssten die noch nicht einmal W-LAN Karten haben.
Also wenn du die Möglichkeit hast auf Kabel umzusteigen, dann würde mich eine fehlende Anschlussdose sicherlich nicht davon abhalten. Dort bekommst du, je nach Verfügbarkeit 100 MBit/s und mehr für das gleiche Geld. Und eine fehlende WLAN Karte ist doch auch gar kein Problem, dafür gibt es USB WLAN Sticks. Und das WLAN ist mittlerweile so schnell das du da überhaupt keinen Unterschied zu deinen 50.000 LAN Kabel spüren wirst.

Und weiterer Vorteil, du könntest jetzt schon wechseln. Das würde dann parallel laufen. In der Zeit wo du noch einen Vertrag mit der Telekom hast, brauchst du keine Kabelgebühren zu bezahlen. War bei mir auch so, hatte das noch 4 Monate parallel am laufen.

Das einzige was wäre, die Rufnummernmitnahme, die Portierung würde erst dann am Kündigungstermin ausgeführt werden. Aber das ist ja egal, du kannst ja bis dahin weiterhin deinen Telekom Anschluss verwenden.

Aber was dabei wichtig wäre, das du dich vorher mit Leuten in deiner Umgebung unterhältst, die schon Kabel Internet verwenden, wie es aussieht, ob sie Probleme mit der Geschwindigkeit haben. Um festzustellen, wie dein Segment ausgelastet ist.

Gruß Kurt
Bild

gizmostrolch
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7
Browser: Firefox
Virenscanner: Avast Free Antivirus
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Internetanbieter 1&1

#17

Beitrag von gizmostrolch » Mo 11. Sep 2017, 19:51

Heute habe ich es per Telefon in die Wege geleitet das wir zu 1x1 DSL wechseln :wink: es wird deren vergünstigter VDSL 50 Vertrag der die ersten 24 Monate nur 16,99 Euro kosten wird plus 4,99 Euro pro Monat für eine gute Fritzbox von 1x1: https://www.1und1.de/dsl-wechsel
https://dsl.1und1.de/#tarife
Unser noch Magenta Home 50 Vertrag von Telekom kostet seit Februar diesen Jahres 39,95 :o vorher kostete der aber auch schon 34,95 Euro in den ersten 24 Monten.

gizmostrolch
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7
Browser: Firefox
Virenscanner: Avast Free Antivirus
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Internetanbieter 1&1

#18

Beitrag von gizmostrolch » Di 12. Sep 2017, 15:17

Bis 27.2. 2018 muss ich es noch bei der Telekom "aushalten" :-D so lange geht noch der aktuelle Magenta Home 50 VDSL Vertrag bei denen und dann gehts zu 1&1 die das ja alles machen mit dem Anbieterwechsel. Und nicht nur ich wechsle, auch mein Schwager der sich fast gar nicht mit Computer, Internet usw. auskennt, hat sich von mir "überreden" :-D lassen auch zu 1&1 zu wechseln und er hat heute in meinem Beisein das telefonisch mit 1&1 in die Wege geleitet und auch sein Magenta Home 50 VDSL Vertrag für den er jeden Monat 44 Euro bezahlen muss weil er einen Leih Router von der Telekom hat, läuft noch bis zum 27.2.2018.

gizmostrolch
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7
Browser: Firefox
Virenscanner: Avast Free Antivirus
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Internetanbieter 1&1

#19

Beitrag von gizmostrolch » Fr 22. Sep 2017, 20:16

So, vor ein paar Tagen kam von 1&1 eine Mail das unser Umschalttag auf 1&1 der 28.2.2018 ist und Genaueres kommt dann noch mit einer neuen Mail.

JoMe
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1151
Registriert: So 6. Nov 2011, 16:48
Betriebssystem: Win 10 Pro 64
Browser: Chrome
Firewall: Fritz!Box / Eset IS
Virenscanner: Eset IS
Wohnort: Erde
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Internetanbieter 1&1

#20

Beitrag von JoMe » Sa 23. Sep 2017, 09:59

Ich bin auch seit 1,5 Jahren bei 1&1 und bin sehr zufrieden .
Gruß
Jochen


Laptop : Win 10 64 - EAM

Antworten