Seite 1 von 1

AV-Test Mai/Juni 2017

Verfasst: Di 25. Jul 2017, 12:54
von MyLife
Auf AV-Test wurde der Test unter Win 10 CU veröffentlicht. Dabei kann mann nur sagen, dass alle AVs gut abgeschnitten haben und die Wahl eigentlich nur eine Geschmacksfrage ist. Beim Thema Schutz gibt es kein AV unter 5 Punkte. Selbst der Defender hat es auf 5,5 Punkte gebracht. :jc_doubleup:

https://www.av-test.org/de/antivirus/pr ... juni-2017/

Re: AV-Test Mai/Juni 2017

Verfasst: Di 25. Jul 2017, 14:03
von gizmostrolch
Andererseits erreicht der Windows 10 Defender Antivirus Schutz aber auch in keiner der 3 Testkategorien von AV Test die Höchstpunktzahl von 6 Punkten.
Ergebnis Schutz­wirkung
5.5/6.0
Ergebnis Geschwindigkeit
5.0/6.0
Ergebnis Benutz­barkeit
4.5/6.0
Zum Vergleich Avast Antivirus Free zum Beispiel der in 2 der 3 Kategorien die 6 Punkte einfahren kann, nämlich beim Schutz und bei der Bedienbarkeit. Demnach behaupte ich: der Windows 10 Defender Antivirus Schutz ist immer noch nicht ganz auf Augenhöhe im Vergleich zu anderen Virenschutzlösungen.
Ergebnis Schutz­wirkung
6.0/6.0
Ergebnis Geschwindigkeit
5.0/6.0
Ergebnis Benutz­barkeit
6.0/6.0
Richtig traurig ist aber das verhältnismäßig schlechte Abschneiden vom kostenpflichtigen Eset Internet Security 10 gerade bei der Geschwindigkeit.Vor ein paar Jahren noch galt Eset als das Nonplusultra in Sachen Performance.
Ergebnis Schutz­wirkung
5.5/6.0
Ergebnis Geschwindigkeit
4.5/6.0
Ergebnis Benutz­barkeit
6.0/6.0

Re: AV-Test Mai/Juni 2017

Verfasst: Di 25. Jul 2017, 14:11
von MyLife
Aber warum nutzt man ein AV. Es geht um Schutz. Und da ist es mir egal, ob Avast schneller ist. Eine AV soll in erste Linie das System vor Bedrohungen schützen. Alles andere ist für mich Geschmackssache.

Re: AV-Test Mai/Juni 2017

Verfasst: Di 25. Jul 2017, 14:48
von Jekyll Hyde
gizmostrolch hat geschrieben:
Di 25. Jul 2017, 14:03
Richtig traurig ist aber das verhältnismäßig schlechte Abschneiden vom kostenpflichtigen Eset Internet Security 10 gerade bei der Geschwindigkeit.Vor ein paar Jahren noch galt Eset als das Nonplusultra in Sachen Performance. [quote)
Ergebnis Schutz­wirkung
5.5/6.0
Bedeutet rein rechnerisch
eine Erkennungsrate
99% von 202 = 199,98
99.9% von 10.252 = 10.241748
da sehe ich nichts dramatisches.
gizmostrolch hat geschrieben:
Di 25. Jul 2017, 14:03
Ergebnis Geschwindigkeit
4.5/6.0
Ergebnis Benutz­barkeit
6.0/6.0
Geschwindigkeit kann ich nicht beurteilen, im Vergleich zu anderen.
Hier macht sich die Geschwindigkeit nicht negativ bemerkbar.

Die Benutzbarkeit ist relativ gesehen.
Dazu zähle ich auch die jeweiligen Einstellungen.
Diese sind nicht unbedingt kompliziert, dafür sehr umfangreich.
Gewisse Grundkenntnisse sind da schon ganz hilfreich. Wer da anfängt wild herum zufuchteln ohne Ahnung, sollte es lieber lassen
Ausgerechnet Hier wurde 6,0 von 6,0 vergeben.
Was wieder einmal beweist, dass vergebene Schulnoten fürs Leben nichts aussagen :lol27:

Re: AV-Test Mai/Juni 2017

Verfasst: Di 25. Jul 2017, 16:37
von Joker
Etwas Ironie muss sein......
Bald gibt es wieder die Ergebnisse vom Real-World Protection Test bei AV-Comperatives zu lesen.
Und dann kommt wieder... na, was wohl? Richtig. Das User dependent Testergebnis von Emsisoft,
das dann wieder diskutiert wird. Aber Emsisoft nimmt ja bei AV-Test nicht mehr teil. Als Nutzer des
Windows Defender bin ich natürlich mit dem Testergebnis bei AV-Test zufrieden. Und über Malwarebytes
3 Premium muss ich mir als Nutzer auf meinem Windows 8.1 Klapprechner keinen Kopf machen.
Malwarebytes ist ja nicht bei den "Schlangenöltests" vertreten.
:biggrinn: :lol27: :weg:

Re: AV-Test Mai/Juni 2017

Verfasst: Di 25. Jul 2017, 17:41
von Claudia
Richtig traurig ist aber das verhältnismäßig schlechte Abschneiden vom kostenpflichtigen Eset Internet Security 10 gerade bei der Geschwindigkeit.Vor ein paar Jahren noch galt Eset als das Nonplusultra in Sachen Performance.
laut AV-Comparative immer noch :wink:

Bild

Re: AV-Test Mai/Juni 2017

Verfasst: Mi 2. Aug 2017, 13:10
von Mik3l
Claudia hat geschrieben:
Di 25. Jul 2017, 17:41
Richtig traurig ist aber das verhältnismäßig schlechte Abschneiden vom kostenpflichtigen Eset Internet Security 10 gerade bei der Geschwindigkeit.Vor ein paar Jahren noch galt Eset als das Nonplusultra in Sachen Performance.
laut AV-Comparative immer noch :wink:
Ich nutze zwar seit einem Jahr Norton aber Geschwindigkeitsmäßig ist Eset wirklich :jc_doubleup: :jc_doubleup: :jc_doubleup:

Re: AV-Test Mai/Juni 2017

Verfasst: Fr 8. Sep 2017, 12:53
von Dr.Virus
Gerade Eset auf einem PC installiert, die Performance stimmt.

Re: AV-Test Mai/Juni 2017

Verfasst: Fr 8. Sep 2017, 16:38
von Calimero
Richtig traurig ist aber das verhältnismäßig schlechte Abschneiden vom kostenpflichtigen Eset Internet Security 10 gerade bei der Geschwindigkeit.Vor ein paar Jahren noch galt Eset als das Nonplusultra in Sachen Performance.
die schlechten performance-ergebisse von eset bei av-test haben einen grund. dieser wird meiner meinung viel zu hoch bewertet. und zwar werden kopiervorgänge merklich (bei sehr großen datennmengen) verzögert mit eset. aber wie oft am tag kopiert man tonnen von gigabytes von platte c: nach d:?
bei solchen vorgängen soll eset für verzögerungen sorgen. die systemperformance selbst wird nicht ausgebremmst.
kopiervorgänge werden bei av-comparative wohl nicht so bewertet, sondern die sytemgeschwindigkeit selbst steht im vordergrund.