Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

CCleaner

Alle Themen rund um die vielfältige Software haben hier ihren Bereich.
Benutzeravatar
Joker
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4381
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 8.1 x64
Browser: Firefox + Tor
Firewall: FB 7490 + TinyWall
Virenscanner: MBAM 3 + Defender
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 286 Mal

Re: CCleaner

#121

Beitrag von Joker » Mi 20. Sep 2017, 20:06

Astor27 hat geschrieben:
Mi 20. Sep 2017, 19:35
Malwarebytes hat bei mir auch nichts angezeigt es geht dabei hier auch rein um die zugriffe und änderungen die CCleaner will
CCleaner ist ein Säuberungs-Werkzeug, das die Festplatte aufräumt und Surfspuren beseitigt.
Und aus diesem Grund sind natürlich Eingriffe/Zugriffe an den Programmen nötig, um die
Spuren zu beseitigen. Ob diese nun "bösartig" sind, weil Kaspersky sie meldet, vermag ich
nicht zu beurteilen. Von der Registry-Säuberung mit CCleaner würde ich allerdings die Finger
lassen.
Zuletzt geändert von Joker am Mi 20. Sep 2017, 20:12, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joker für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27darktwillight
Man kann auch den Holzweg zu seiner Spezialstrecke machen.
(aus dem Manuskript »Holzwegsplitter«)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10329
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18
Hat sich bedankt: 634 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal

Re: CCleaner

#122

Beitrag von Astor27 » Mi 20. Sep 2017, 20:11

von bösartig war nicht die rede nur von der Meldung die von KIS nicht als gefährlich eingestuft wurde :wink:
Registry-Säuberung mit CCleaner habe ich nie gemacht halte ich für unnütze sowas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag:
Joker
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10329
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18

Re: CCleaner

#123

Beitrag von Astor27 » Mi 20. Sep 2017, 20:26

So CCleaner ist jetzt wieder runter vom PC nach alle dem was war warte ich jetzt erst mal ab mit der Software
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Dr.Virus
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1531
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 23:41
Betriebssystem: Windows 10 64-Bit
Browser: Firefox / Tor
Firewall: Windows FW
Virenscanner: SBoxie - EAM
Wohnort: Germany / USA
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: CCleaner

#124

Beitrag von Dr.Virus » Mi 20. Sep 2017, 22:40

Ich auch, das macht keinen guten Eindruck, natürlich braucht er Zugriffsrechte, wenn bestimmte Sachen gereinigt werden, trotzdem, das Vertrauen ist erst einmal hin. :thinking: :oops2:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dr.Virus für den Beitrag (Insgesamt 2):
Claudiadarktwillight
Erst denken, dann handeln. Bild

Gruß Dr.Virus

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1344
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 435 Mal

Re: CCleaner

#125

Beitrag von Jekyll Hyde » Do 21. Sep 2017, 10:08

#116
► Text zeigen
also was macht da der Ccleaner nun mit deinem Rechner ? :wink:
Beispiel: internen Deskriptor
da fängt es an langsam kryptisch zu werden. Es hängt wohl (wieder) mit Netzwerktechnik zusammen (?).
https://books.google.de/books?id=EtLdDf ... or&f=false

Stell doch deine Frage mal ins Kaspersky Forum, da sind für mich doch einige Punkte die unverständlich sind.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27darktwillight
ESET INTERNET SECURITY

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10329
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18

Re: CCleaner

#126

Beitrag von Astor27 » Do 21. Sep 2017, 10:32

hallo Jekyll Hyde
CCleaner macht nix mit dem PC siehe Post 123 :wink: aber danke für die nachfrage :good: habe bei Kaspersky mal die Anfrage gestellt was damit gemeint ist ( internen Deskriptor )
Wenn der Support antworte melde ich mich wieder dazu.
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Janny
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 141
Registriert: So 27. Apr 2014, 19:24
Betriebssystem: Win 10 / Linux Mint
Browser: Firefox
Firewall: Windows-Firewall
Virenscanner: Panda Protection
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: CCleaner

#127

Beitrag von Janny » Do 21. Sep 2017, 12:17

Es gibt inzwischen eine neue Stellungnahme von Avast:

https://blog.avast.com/progress-on-ccle ... estigation

und einen interessanten Hintergrundartikel bei bleepingcomputer:

https://www.bleepingcomputer.com/news/s ... companies/

Leider bisher nur auf englisch, aber vielleicht berichten ja im Laufe des Tages auch noch deutschsprachige Medien darüber.

Demnach musste Avast inzwischen einräumen, dasss die Backdoor doch aktiv genutzt wurde und insbesondere (westliche) Technologiefirmen das Ziel des Angriffs waren. Die Backdoor konnte dazu genutzt werden, die infizierten Computer komplett zu übernehmen. Ältere Daten auf dem C&C-Server wurden anscheinend gelöscht, so dass man nicht mehr nachvollziehen kann, wer alles Opfer des Angriffs wurde. 20 Firmen konnten bisher identifiziert werden.

Wenn ich die verseuchte 32-Bit-Version des CCleaners genutzt hätte, würde ich jetzt auf jeden Fall eine Neuinstallation machen (oder ein Backup einspielen, wenn vorhanden).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Janny für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27darktwillight

Benutzeravatar
Janny
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 141
Registriert: So 27. Apr 2014, 19:24
Betriebssystem: Win 10 / Linux Mint
Browser: Firefox
Firewall: Windows-Firewall
Virenscanner: Panda Protection
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: CCleaner

#128

Beitrag von Janny » Do 21. Sep 2017, 12:23

Nachtrag: Bei winfuture gibts inzwischen einen Artikel:

http://winfuture.de/news,99711.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Janny für den Beitrag (Insgesamt 3):
Astor27Dr.Virusdarktwillight

Benutzeravatar
Dr.Virus
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1531
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 23:41
Betriebssystem: Windows 10 64-Bit
Browser: Firefox / Tor
Firewall: Windows FW
Virenscanner: SBoxie - EAM
Wohnort: Germany / USA
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: CCleaner

#129

Beitrag von Dr.Virus » Do 21. Sep 2017, 12:23

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dr.Virus für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27darktwillight
Erst denken, dann handeln. Bild

Gruß Dr.Virus

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 2960
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: Win 10 - 64 Bit
Browser: Firefox
Firewall: ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: CCleaner

#130

Beitrag von Claudia » Do 21. Sep 2017, 14:34

CCleaner Malware zweite Nutzlast entdeckt

https://www.ghacks.net/2017/09/21/cclea ... iscovered/

oder übersetzt
https://translate.googleusercontent.com ... mqfJUwyySw

In meinem Fall ist WbemPerf Reg Key leer und ich habe GeeSetup_x86.dll und TSMSISrv.dll nicht auf meinem System gefunden.

Echt eine Schande von Avast nur peu à peu mit relevanten Infos rauszurücken! :evil:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Claudia für den Beitrag (Insgesamt 4):
Dr.VirusAstor27Jokerdarktwillight

Antworten