Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

keine sicherheitsupdate bei Win7 ohne Nutzung von Antiviren-Software

Der richtige Platz für alle Windows Versionen von 95 - Win 8.
Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 11436
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox59.1,58/64bit
Firewall: KIS18/KIS19
Virenscanner: KIS18/KIS19
Hat sich bedankt: 1449 Mal
Danksagung erhalten: 1238 Mal

keine sicherheitsupdate bei Win7 ohne Nutzung von Antiviren-Software

#1

Beitrag von Astor27 » Di 27. Feb 2018, 09:17

Wer Windows 7 ohne Antiviren-Software nutzt, muss aufpassen: Legt man nicht selbst Hand an, bleibt der Rechner womöglich von aktuellen Sicherheits-Updates abgeschnitten.Queller: https://www.heise.de/ct/artikel/Windows ... 78274.html
Zwangs Antiviren-Software gegen Update :sad: das Recht auf freie Entscheidungen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag (Insgesamt 3):
JokerdarktwillightEisfuchs
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Joker
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4692
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 8.1 x64
Browser: Firefox + Tor
Firewall: FB 7490 + Sphinx
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Hat sich bedankt: 394 Mal
Danksagung erhalten: 749 Mal

Re: keine sicherheitsupdate bei Win7 ohne Nutzung von Antiviren-Software

#2

Beitrag von Joker » Di 27. Feb 2018, 09:36

Der in Windows 7 integrierte Virenschutz hat zwar den Namen Defender,
ist aber nur ein einfacher Schutz gegen Ad- und Spyware. Dieser Schutz
reicht nicht aus, um Sicherheitsupdates zu bekommen. Auf meinem
Windows 7 Prof. Klapprechner läuft Webroot SecureAnywhere® AntiVirus
als vollwertiger Virenschutz.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joker für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27darktwillight
Man kann auch den Holzweg zu seiner Spezialstrecke machen.
(aus dem Manuskript »Holzwegsplitter«)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

gizmostrolch
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 429
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7/10
Browser: Firefox
Firewall: Glasswire Free
Virenscanner: Avast Antivirus Free
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: keine sicherheitsupdate bei Win7 ohne Nutzung von Antiviren-Software

#3

Beitrag von gizmostrolch » Di 27. Feb 2018, 09:58

Ich finde das gar nicht so schlimm und es sollte schon auf einem PC mit Windows auch ein Virenschutz Programm installiert sein das vom Wartungscenter erkannt wird. Bei mir ist das unter Windows 7 das ich gestern wieder eingespielt habe, derzeit AVG Antivirus Free.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gizmostrolch für den Beitrag:
Astor27

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 11436
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox59.1,58/64bit
Firewall: KIS18/KIS19
Virenscanner: KIS18/KIS19
Hat sich bedankt: 1449 Mal
Danksagung erhalten: 1238 Mal

Re: keine sicherheitsupdate bei Win7 ohne Nutzung von Antiviren-Software

#4

Beitrag von Astor27 » Di 27. Feb 2018, 10:12

gizmostrolch hat geschrieben:
Di 27. Feb 2018, 09:58
Ich finde das gar nicht so schlimm und es sollte schon auf einem PC mit Windows auch ein Virenschutz Programm installiert sein das vom Wartungscenter erkannt wird. Bei mir ist das unter Windows 7 das ich gestern wieder eingespielt habe, derzeit AVG Antivirus Free.
das ist auch richtig nur jeder sollte selber entscheiden können ob ja oder nein :wink:
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

gizmostrolch
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 429
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7/10
Browser: Firefox
Firewall: Glasswire Free
Virenscanner: Avast Antivirus Free
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: keine sicherheitsupdate bei Win7 ohne Nutzung von Antiviren-Software

#5

Beitrag von gizmostrolch » Di 27. Feb 2018, 10:35

Stimme ich dir zu Astor27, aber die User die sich gegen einen Virenschutz für Windows 7 entscheiden, bekommen dann halt wohl nicht die Updates nach Dezember 2017 und das finde ich okay.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gizmostrolch für den Beitrag:
Astor27

Benutzeravatar
MyLife
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 450
Registriert: Do 29. Mai 2014, 16:50
Betriebssystem: Win 10 Pro 64bit
Browser: Chrome, IE, Edge
Firewall: Windows Firewall
Virenscanner: Avast Free Antivirus
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: keine sicherheitsupdate bei Win7 ohne Nutzung von Antiviren-Software

#6

Beitrag von MyLife » Di 27. Feb 2018, 13:52

Anscheinend muss aber jeden Monat der Eintrag in der Registry aufs neue gesetzt werden. Von daher frage ich mich ob ich mich da noch da auf Drittanbieter verlassen kann oder gar sollte? Denn wenn der Drittanbieter der AV-Software auf den Key verzichtet oder gar vergisst /sah man im Januar), ist mein System trotz AV potenziell angreifbar. Von daher Frage ich mich was das bessere wäre?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MyLife für den Beitrag:
darktwillight

gizmostrolch
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 429
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7/10
Browser: Firefox
Firewall: Glasswire Free
Virenscanner: Avast Antivirus Free
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: keine sicherheitsupdate bei Win7 ohne Nutzung von Antiviren-Software

#7

Beitrag von gizmostrolch » Mi 28. Feb 2018, 13:29

Chip.de und T-Online berichten jetzt auch darüber das Windows 7 PC's ohne Virenschutz Programm keine Updates mehr erhalten und zeigen aber auch auf wie es trotzdem geht wenn man als erfahrener User den nötigen Registry Wert erstellt:
http://www.t-online.de/digital/software ... -mehr.html
http://www.chip.de/news/Achtung-Windows ... 94291.html
Meine persönliche Meinung dazu ist nach wie vor: auf ein Windows System gehört ein Virenschutz Programm und wenn User von Windows 7 nur Microsoft Security Essentials installieren.

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3341
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: Win 10 - 64 Bit
Browser: Firefox
Firewall: ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 510 Mal
Danksagung erhalten: 1007 Mal

Re: keine sicherheitsupdate bei Win7 ohne Nutzung von Antiviren-Software

#8

Beitrag von Claudia » Mi 28. Feb 2018, 15:36

versteht die Logik nicht die MS damit erzielen will.
Wenn Win 7 ohne Virenscanner nicht sicher genug ist, dann doch erst recht ohne Updates !!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Claudia für den Beitrag:
Jekyll Hyde

Benutzeravatar
putzerstammer
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 892
Registriert: So 13. Nov 2011, 00:15
Betriebssystem: Mintfrisch
Browser: Firefox und Opera
Firewall: Mein Router
Virenscanner: Die können mich mal
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: keine sicherheitsupdate bei Win7 ohne Nutzung von Antiviren-Software

#9

Beitrag von putzerstammer » Mi 28. Feb 2018, 19:15

ich nutze Linux seit 2009 aber Regelmässig bekomme ich auch Laptops mit Windows von Bekannten für mich sind Virenscanner nur Augenwischerei (meine Meinung) vor nicht so langer zeit ist mir bei einer Bekannten aufgefallen das sie kein Virenscanner hatte und das schon lange, um genau zu sein noch nie ich hatte dann mal aus Neugier die gängigsten Virenscanner installiert und was soll ich sagen keiner hat was gefunden

gizmostrolch
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 429
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7/10
Browser: Firefox
Firewall: Glasswire Free
Virenscanner: Avast Antivirus Free
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: keine sicherheitsupdate bei Win7 ohne Nutzung von Antiviren-Software

#10

Beitrag von gizmostrolch » Mi 28. Feb 2018, 19:31

Das kommt aber auch sehr auf den User an wo der rumsurft und ob der vorsichtig ist oder nicht und ob der sein System und Programme aktualisiert oder das schleifen lässt.

Antworten

Zurück zu „Windows 95 - Windows 8“