Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Yahoo Hack" hunderte Millionen Benutzerkonten gestohlen ?

Hier ist der Platz für alle wichtigen Sicherheitsmeldungen.
Benutzeravatar
Joker
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4377
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 8.1 x64
Browser: Firefox + Tor
Firewall: FB 7490 + TinyWall
Virenscanner: MBAM 3 + Defender

Yahoo Hack" hunderte Millionen Benutzerkonten gestohlen ?

#1

Beitrag von Joker » Do 22. Sep 2016, 18:30

Yahoo Hack – Mehrere hundert Millionen Benutzerkonten in Gefahr?
"(Quelle: https://blog.botfrei.de/2016/09/yahoo-h ... in-gefahr/)"

Ich nutze ein Yahoo E-Mail Konto und werde vorsichtshalber das Passwort für den Account
umgehend ändern.
Zuletzt geändert von darktwillight am Do 15. Dez 2016, 12:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Geändert Bitte nicht die selbe Überschrift benutzen wie im Online Artikel
Man kann auch den Holzweg zu seiner Spezialstrecke machen.
(aus dem Manuskript »Holzwegsplitter«)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10321
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18

Re: Yahoo Hack – Mehrere hundert Millionen Benutzerkonten in Gef

#2

Beitrag von Astor27 » Fr 23. Sep 2016, 09:53

update Größter Datendiebstahl der Geschichte?
Daten von mindestens 500 Millionen Yahoo-Nutzern gestohlen
der angriff soll wohl schon im Jahr 2014 stattgefunden haben
http://www.t-online.de/computer/sicherh ... ohlen.html
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Nintec
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 191
Registriert: Do 16. Jun 2016, 15:14
Betriebssystem: Win 10 Home 64bit
Browser: Firefox 57
Firewall: FRITZ!box + G DATA
Virenscanner: G DATA TS (25.4.0.2)

Re: Yahoo Hack – Mehrere hundert Millionen Benutzerkonten in Gef

#3

Beitrag von Nintec » Fr 23. Sep 2016, 10:02

Wie schön, dass man zwei Jahre benötigt, um das bekannt zu geben :evil:

Als ich gestern davon gehört habe, dochte ich, dass der Hack erst vor Kurzem passiert wäre :confused:
Bild Aktuelle Version: 25.4.0.2 --> Changelog - - - - - Testversion herunterladen

Benutzeravatar
Joker
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4377
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 8.1 x64
Browser: Firefox + Tor
Firewall: FB 7490 + TinyWall
Virenscanner: MBAM 3 + Defender

Re: Yahoo Hack – Mehrere hundert Millionen Benutzerkonten in Gef

#4

Beitrag von Joker » Fr 23. Sep 2016, 10:35

Die Taktik des "Totschweigens" ist nicht aufgegangen. Die Presse hat "Wind davon" bekommen.
Und nun tritt Yahoo die Flucht nach vorne an und bestätigt den Datendiebstahl von mehr als 500
Millionen Zugangsdaten von Kunden.
:boyaufdenkopf:
Man kann auch den Holzweg zu seiner Spezialstrecke machen.
(aus dem Manuskript »Holzwegsplitter«)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

Benutzeravatar
Joker
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4377
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 8.1 x64
Browser: Firefox + Tor
Firewall: FB 7490 + TinyWall
Virenscanner: MBAM 3 + Defender

Re: Yahoo Hack – Mehrere hundert Millionen Benutzerkonten in Gef

#5

Beitrag von Joker » Fr 23. Sep 2016, 10:44

Jetzt berichtet auch ZDNet ausführlich darüber.

Yahoo: Hacker stehlen Informationen von 500 Millionen Kunden
(Quelle: http://www.zdnet.de/88279446/yahoo-hack ... d=noscript)"
Man kann auch den Holzweg zu seiner Spezialstrecke machen.
(aus dem Manuskript »Holzwegsplitter«)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1340
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10

Re: Yahoo Hack – Mehrere hundert Millionen Benutzerkonten in Gef

#6

Beitrag von Jekyll Hyde » Fr 23. Sep 2016, 11:31

Nintec hat geschrieben:Wie schön, dass man zwei Jahre benötigt, um das bekannt zu geben :evil:
Als ich gestern davon gehört habe, dochte ich, dass der Hack erst vor Kurzem passiert wäre :confused:
In der Tat, eine Reife Leistung!
Heute hab ich es zweimal im Radio gehört, dass die Lücke aus 2014 sein soll, wurde allerdings da nichts von gesagt.
yahoo benutze ich fast nie, wenn dann nur als Ausweichkonto. Ich bin am überlegen, wer so schlampig arbeitet, erst nach 2 Jahren damit heraus rückt, mein Password zu ändern und das yahoo Konto einfach zu löschen.
ESET INTERNET SECURITY

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10321
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18

Re: Yahoo Hack – Mehrere hundert Millionen Benutzerkonten in Gef

#7

Beitrag von Astor27 » Sa 24. Sep 2016, 10:28

update Yahoo: Auf Redkordhack folgt Sammelklage
das ging aber sehr schnell aber war zu erwarten
Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 31103.html
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1340
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10

Re: Yahoo Hack – Mehrere hundert Millionen Benutzerkonten in Gef

#8

Beitrag von Jekyll Hyde » Sa 24. Sep 2016, 11:16

Astor27 hat geschrieben:update Yahoo: Auf Redkordhack folgt Sammelklage
das ging aber sehr schnell aber war zu erwarten
Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 31103.html
Ging schnell?
Zwei Jahre hatten die Zeit ihre Klage vorzubereiten. Das stinkt so was von zum Himmel.
Allerdings spricht die Klageschrift auch von Indizien, die darauf hinwiesen, dass der Einbruch bei Yahoo schon viel länger bekannt gewesen sei. Der Hack sei vertuscht worden, bis im Juli die Übernahme durch Verizon bekanntgegeben werden konnte. Näher erläutert oder vorgelegt wurden diese Indizien (noch) nicht.
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 31103.html
Hier geht es doch nur wieder um money, money, money ...
Quell: https://az616578.vo.msecnd.net/files/20 ... -money.jpg
ESET INTERNET SECURITY

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10321
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18

Re: Yahoo Hack – Mehrere hundert Millionen Benutzerkonten in Gef

#9

Beitrag von Astor27 » Sa 24. Sep 2016, 11:28

Hallo Jekyll Hyde
ja ging schnell und es waren keine 2 Jahre sondern erst nach Bekanntwerden (der Konzern bald zwei Jahre brauchte, um den die Lücke zu bemerken ) und Bekanntmachung war erst vor kurzem wie kann man da eine Klage seid 2 Jahre vorbereiten wenn man nicht von der Lücke wusste ( erste Klage Einreichung Freitag )defakto sehr schnelle klage :wink:
mfg
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1340
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10

Re: Yahoo Hack – Mehrere hundert Millionen Benutzerkonten in Gef

#10

Beitrag von Jekyll Hyde » Sa 24. Sep 2016, 11:43

Astor
nimm's mir bitte nicht übel, aber wer soll das glauben, dass Keiner vorher etwas gewusst haben soll.
So eine Klage bereitet man nicht einfach auf einem Blatt Papier mal so nebenbei aus 'ner Schublade hervor.
Da sind ganze Heerscharen an Anwälten dran beteiligt, die teuer bezahlt werden.
Klar hat es keiner gewusst. Offiziell. Man hat nur so lange gewartet bis der Ballon geplatzt ist :-) .
ESET INTERNET SECURITY

Antworten