Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Test:18 Internet-Security-Suiten unter Windows 10

Hier findet ihr Testergebnisse über Sicherheitssoftware.
Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 2951
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: Win 10 - 64 Bit
Browser: Firefox
Firewall: ESET IS
Virenscanner: ESET IS

Re: Test:18 Internet-Security-Suiten unter Windows 10

#11

Beitrag von Claudia » Do 22. Jun 2017, 15:26

Warum Angst für den Menschen so wichtig ist

https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... g-ist.html

oder wie Dark es geschrieben hat - Angst (Gesunde Angst)= Vorsichtiges Handeln - Umsichtiges Agieren - Beobachten und Maßnahmen ergreifen.

ohne Angst wären wir schon lange ausgestorben oder

Zitat
im Krieg sind die Mutigen die Helden, aber Ängstlichen die Überleben und ihren Kindern über die Helden später berichten können :wink:

Benutzeravatar
Rytoss
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1533
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:15
Betriebssystem: Win 10 Pro x64
Browser: Chrome +uBlock +BDTL
Firewall: FB6490 + EMSI/ESET IS
Virenscanner: EAM & ESET

Re: Test:18 Internet-Security-Suiten unter Windows 10

#12

Beitrag von Rytoss » Do 22. Jun 2017, 15:46

Es gibt sicher besseres wie ESET und ich würde mich auch nicht freiwillig in die Ecke der Fans stellen wollen. Im Gegenteil, technologisch gesehen finde ich sogar das ESET ziemlich Old-School ist! In den letzten Jahren passierte ziemlich wenig in Sachen Innovationen/Neuerungen. ESET muss langsam aber sicher mal nen paar Gänge zulegen.

Das ich zB ESET nutze liegt zum Großteil einfach nur am Versagen der Konkurrenz und daran das ESET einfach dem was ich suche und brauche einfach am nächsten kommt. Was mich teils an der Konkurrenz stört sind Punkte wie:

- fehlende oder bevormundende Ausnahme-Regeln
- elende Browser-Addons
- wenig Einstellungesmöglichkeiten
- wenig Reaktionsmöglichkeiten bei Problemen
- Stabilität usw.

Bei ESET kann man im Prinzip einfach jeden kleinen Fitzel aktivieren oder deaktivieren. Blöderweise kommt ESET meinen Wünsche da einfach noch am nächsten, zudem kriegt man ESET über das ganze Jahr immer mal wieder zu akzeptablen Preisen.

Kaspersky wäre hier noch eine Alternative, wenn Kaspersky doch mal endlich die Nutzer-Regeln beachten würde.

Mit G Data könnte ich ebenfalls mal leben, wenn sie es mal endlich schaffen würden, dass der Verhaltenswächter sicher entweder permanent merkt was man ignorieren möchte oder eine Ausnahmeliste hat. Bei meinen letzten Tests von G Data hat G Data IS mir 2 mal den kompletten PC zerschossen (blieb nur noch Neuinstallation), weil die Verhaltensanalyse doch tatsächlich den "NVidia Treiber" als böse befand. Mit dem Support hatte ich einen kurzen lösungslosen Kontakt, der sich dann über 3-4 Monate ergebnislos hinzog. So kann man leider auch keinen Blumentopf gewinnen.
ESET Internet Security 10 + HitmanPro.ALERT
Emsisoft Anti-Malware / Internet Security 12 + HitmanPro.ALERT
Browser: uBlock Origin + BitDefender TrafficLight + Avast Online Security
Email: eM Client + Phalanx AntiSpam | Backups: Macrium Reflect | Passwort-Manager: Sticky Password

Antworten