Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

O&O ShutUp10

Alles rund um das neueste Windows Betriebssystem.
Benutzeravatar
Alex
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 7930
Registriert: Di 8. Feb 2011, 23:48
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Google Chrome
Firewall: Router/EIS 11.0
Virenscanner: EIS 11.0
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: O&O ShutUp10

#21

Beitrag von Alex » Mi 18. Nov 2015, 17:41

Neues Update O&O ShutUp10 Version 1.2.1352

http://www.oo-software.com/de/shutup10
Gruß Alex

Benutzeravatar
Alex
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 7930
Registriert: Di 8. Feb 2011, 23:48
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Google Chrome
Firewall: Router/EIS 11.0
Virenscanner: EIS 11.0
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: O&O ShutUp10

#22

Beitrag von Alex » Do 3. Dez 2015, 13:41

Es gibt eine neue Version.1.2.1353

www.oo-software.com/de/shutup10
Gruß Alex

Benutzeravatar
Alex
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 7930
Registriert: Di 8. Feb 2011, 23:48
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Google Chrome
Firewall: Router/EIS 11.0
Virenscanner: EIS 11.0
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: O&O ShutUp10

#23

Beitrag von Alex » Mo 11. Jan 2016, 15:56

Gruß Alex

Benutzeravatar
hyyyper
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 34
Registriert: So 31. Jan 2016, 01:56
Betriebssystem: Windows 10 Pro x64
Browser: Mozilla Firefox
Firewall: Router/Kaspersky
Virenscanner: Kaspersky
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Windows 10 Datenschleuder einschränken

#24

Beitrag von hyyyper » So 31. Jan 2016, 23:05

Mittels kleinem Tool lassen sich unter Windows 10 sämtliche Einstellungen bezüglich Datenweitergabe abschalten bzw. einschränken.
Wer zum Beispiel den Windows Defender deaktivieren möchte, kann zunächst unter Start -> Einstellungen -> Update und Sicherheit den Echtzeitschutz von Windows Defender deaktivieren und im Anschluss mit O&O ShutUP den Windows Defender-Dienst deaktivieren.
Ich selbst nutze das Tool seitdem ich Windows 10 verwende. Bisher gab es keinerlei Probleme in der Anwendung des Betriebssystems.

Das Tool ist eine portable Version und benötigt keine Installation.
Ich habe den Inhalt des Archives einfach in einen Ordner namens "Toolbox" im Eigene Dokumente Ordner, worin sich dann noch u.A. der AdwCleaner & TCPOptimizer befinden, entpackt.
Es ist zu empfehlen das Tool stets als Administrator auszuführen um eine 100% Funktion vorauszusetzen.

Link zur Produktseite: O&O ShutUp10
Download-Link: Download O&O ShutUp10
RT-Schutz: KIS 2018 / OD-Scanner: AdwCleaner, EAM, HitmanPro, Zemana, Desinfec't
Virtualisierung: VMware Workstation Pro - Browser: Firefox, Tor
VPN: PPTP für den Alltag und OpenVPN für Online-Shop/Banking

pollux

Re: O&O ShutUp10

#25

Beitrag von pollux » Sa 6. Feb 2016, 11:28

ShutUp Wirklich?
Hier mal eine etwas andere kritische Auseinandersetzung bezüglich des Tools.
Dennoch kann von „ShutUp!“ nicht die Rede sein. Selbst nach Übernahme der empfohlenen Einstellungen der O&O Software quatscht Windows 10 munter weiter.
http://www.my-it-brain.de/wordpress/tag/oo/
Mit anderen Worten: wer weiß schon so genau, wie Microsoft mit dem System "kommuniziert". Abgesehen mal davon, dass man seinen Rechner evtl damit instabil machen kann, wenn man versucht diesen so abzuschotten.

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 9889
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 1164 Mal
Danksagung erhalten: 333 Mal

Re: O&O ShutUp10

#26

Beitrag von darktwillight » Sa 6. Feb 2016, 13:41

Grundsätzlich kann man nicht die gesamte Kommunikation (Telemetriedaten)abschalten.
Was ich bei dem Artikel vermisse, welche Daten werden übertragen?
Bild Have a nice Day herzliche grüße Norbert
Emsisoft Internet Security

Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
freaky100
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 178
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 17:24
Betriebssystem: Win 10 x64
Browser: FF/Vivaldi
Firewall: Router/EIS 2018
Virenscanner: EIS 2018
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: O&O ShutUp10

#27

Beitrag von freaky100 » Sa 6. Feb 2016, 16:13

Es stellt sich die Frage ob man überhaupt mit so einem Programm oder anderen Äqualenten im System Änderungen tätigen lassen soll wenns doch eh nicht wirklich hilft. Über Auswirkungen auf die Stabilität schweigt sich jeder aus. Man liest nichts darüber. Hab ja selbst ShutUp! drauf und bin am überlegen ob ich nicht wieder den Originalzustand herstellen soll. Eine genaue Analyse der gesendeten Daten hab ich im WEB noch nicht gefunden.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10298
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57.12/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18
Hat sich bedankt: 617 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: O&O ShutUp10

#28

Beitrag von Astor27 » Sa 6. Feb 2016, 17:16

Hallo freaky100
-----Es stellt sich die Frage ob man überhaupt mit so einem Programm oder anderen Äqualenten im System Änderungen tätigen lassen soll wenns doch eh nicht wirklich hilft.-----

Das Fragen sich viele den warum macht sich Microsoft und die NSA diesen Aufwand wenn man es doch mit einfach Tool verhindern kann.

mfg
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

pollux

Re: O&O ShutUp10

#29

Beitrag von pollux » Sa 6. Feb 2016, 17:39

Installiert man von 7 auf 10 mit dem Media Creation Tool
http://www.pcwelt.de/downloads/Media-Cr ... 68566.html
kann man während der Installation schon wählen, was eingeschaltet oder nicht sein soll. Ich hatte da erst mal alles abgehakt.
Der Windows Defender war schon vorher bei mir abgeschaltet und wurde auch in 10 nicht automatisch aktiviert.
Selbst wenn 10 installiert ist, hat man durchaus noch Abwahl Möglichkeiten, wenn man Bedenken des Datenschutzes haben sollte. Microsoft hat ja eine menge an Apps gleich mit installiert. Die die man nicht will oder braucht kann man übers Startmenue per Rechtsklick teilweise deinstallieren. Andere klinken sich ins System mit ein, die dann nicht über Systemsteuerung zu deinstallieren sind, weil schlichtweg die Anzeige dafür fehlt. Dafür werden sie aber im Ccleaner unter Extra Deinstallieren aufgeführt, wo man sie dann wahlweise deinstallieren könnte.
Wer von Windows 7 auf 10 aufrüstet muss sich halt vorher im Klaren darüber sein, dass Microsoft anders als früher mehr vom Betriebssystem abruft. Die Zeiten des "absoluten" Datenschutzes sind in meinen Augen sowieso vorbei. Wenn man von 7 auf 10 wechselt hat man sich auch schnell daran gewöhnt.
Die Kritik bezüglich des Datenschutzes war bei den Holzköppen in Brüssel doch sowieso sehr verhalten. Da haben die wieder einmal geschlafen. Aber das ist ne andere Geschichte :good:

Edit: die Datenschutzerklärung vom Microsoft:
https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement/
ob man will oder nicht, daran kommt kein Nutzer von Microsoft Produkten vorbei.

Benutzeravatar
Alex
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 7930
Registriert: Di 8. Feb 2011, 23:48
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Google Chrome
Firewall: Router/EIS 11.0
Virenscanner: EIS 11.0
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: O&O ShutUp10

#30

Beitrag von Alex » Do 10. Mär 2016, 15:11

Neues Update Version 1.3.1356

https://www.oo-software.com/de/shutup10
Gruß Alex

Antworten