Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

GiliSoft USB Lock

Der Bereich in dem Alternative Sicherheitslösungen ihren Platz haben.
Antworten
Benutzeravatar
Togijak
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 63
Registriert: Do 18. Dez 2014, 16:20
Betriebssystem: Win 7 x64
Browser: Firefox + Vivaldi
Firewall: Win 7
Virenscanner: EMSI AV
Kontaktdaten:

GiliSoft USB Lock

#1

Beitrag von Togijak » Di 19. Apr 2016, 09:57

Zwar gibt es gegen die Crypto Trojaner bereits 1000 Tools doch bei keinem kann man 100% sicher sein, dass der Schutz auch bedingungslos funktioniert, zumal wenn plötzlich eine neue Variante auftauchen sollte. Das Gefährliche an den Crypto Trojanern ist nicht, dass sie die HD verschlüsseln, denn dagegen hilf ein Backup, sondern sie verschlüsseln alle an den Rechner angeschlossenen Festplatten. Bei mir z.B. hängt die externe Festplatte (auf der sich auch das Backup befindet) 24/7 aus reiner Bequemlichkeit am Notebook = mogelt sich ein Crypto Trojaner an den Schutzlösungen vorbei wäre auch das Backup + das Systemimage futsch. Ja man kann mit einem Benutzerkonto surfen usw. und so ein Schädling kann nur tun wozu auch der Nutzer die Rechte hat, doch ich kenne genug Leute die eben die UAC ganz oder teilweise außer Betrieb genommen haben und mit dem Admin Konto surfen weil sie eben zu bequem sind ständig zu wechseln wenn sie z.B. etwas ausprobieren wollen (wozu auch ich gehöre). Die Frage lautete also für mich -> wie kann ich den geliebten Zustand beibehalten und trotzdem meine externe HD schützen. Bei meiner Suche nach einer Lösung bin ich ziemlich schnell fündig geworden, doch das Tool USB Disabler Pro kann zwar genau das was ich gesucht habe, kostet aber 599,- $ was ich dafür weder zahlen kann noch will. Also habe ich mich auf die Suche nach einer ebenbürtigen Alternative gemacht und bin mit GiliSoft USB Lock fündig geworden. Auch wenn das Tool noch ein wenig mehr macht, die wichtige Option ist der Punkt der es ermöglicht, die externe USB-HD mit einem Schreibschutz zu versehen, denn wenn ich nicht schreiben kann, kann es auch kein Crypto Trojaner.
Bild

Bild

der USB Monitor dokumentiert was auf dem Device verändert wurde.

Die nächste Option hat mit USB Lock nichts zu tun, ist aber vorhanden und deshalb erkläre ich sie.
Hier kann man eine Domain eintragen

Bild

die dann vom Programm so in die Host Datei eingetragen wird

Bild

Die weiteren Optionen sind eigentlich selbst erklärend!

Bild

Bild

Bild

Bild
Resümee:
Auch wenn das Tool ein paar Dinge kann (Eier legende Wollmilch Sau) die mit dem Namen nichts zu tun haben, ist es aus meiner Sicht eine bezahlbare Lösung. Das Argument, dass man bei Sicherheitstools nicht auf proprietäre Software setzen soll, da man nie sicher sein kann ob der Hersteller nicht mit Behörden / Diensten usw. zusammen arbeitet kann hier außer Acht gelassen werden, denn hier geht es bei der Anwendung ja nur darum, das ungewollte Schreiben auf die externe (Backup) Platte zu verhindern und Crypto Trojaner können nicht für jede Backdoor eine Lösung implementiert haben da sie dann zu groß, zu auffällig würden.
 
 
 
 

  4D616E206B616E6E206E69636874207A7765696D616C20696E2064656E2073656C62656E20466C757373207374656967656E

Antworten