Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

[EMSI-BLOG] 3 allgemeine Irrtümer über Firewalls

Alles was Desktop Firewalls betrifft hat hier seinen Platz.
Antworten
Benutzeravatar
Rytoss
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1530
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:15
Betriebssystem: Win 10 Pro x64
Browser: Chrome +uBlock +BDTL
Firewall: FB6490 + EMSI/ESET IS
Virenscanner: EAM & ESET
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

[EMSI-BLOG] 3 allgemeine Irrtümer über Firewalls

#1

Beitrag von Rytoss » Di 3. Mai 2016, 10:48

3 allgemeine Irrtümer über Firewalls
http://blog.emsisoft.com/de/2016/05/02/ ... cker160502
Doreen @ Emsisoft Blog hat geschrieben:
In der heutigen Online-Welt geben Firewalls oftmals ein falsches Gefühl der Sicherheit. Weshalb? Der wesentliche Zweck einer Software-Firewall ist es, mögliche Punkte zu blockieren, über die Hacker auf Ihren Computer zugreifen könnten. Doch was passiert, wenn Ihr Computer bereits beim Installieren der Firewall mit Malware befallen ist? Sie fühlen sich sicher, obwohl Ihr System infiziert ist. Daran ändert dann auch die Firewall nichts.

Sie ist schlicht und einfach nicht dazu ausgelegt, Malware zu erkennen, die bereits auf Ihrem Computer aktiv ist.

Das bedeutet keinesfalls, dass Firewalls unnütz sind! Sie sind einfach nicht darauf ausgelegt, Malware zu blockieren.

Falls Sie ein Anwender sind, der häufig auf Reisen ist und seinen Laptop mit verschiedenen Netzwerken verbindet, etwa über öffentliches WLAN in Cafés oder auf Flughäfen, empfehlen wir Ihnen Emsisoft Internet Security (verfügt über eine integrierte Firewall). Sollte Ihr Computer immer mit demselben Netzwerk verbunden sein (beispielsweise zu Hause), reicht zum Schutz Emsisoft Anti-Malware (Windows 7 und neuere Versionen verfügen über eine integrierte Firewall).

Quelle: http://blog.emsisoft.com/de/2016/05/02/ ... cker160502
Es lohnt sich den ganzen Beitrag zu lesen! :jc_doubleup:

Zudem finde ich es gut das Emsisoft die Nutzer nicht dazu drängt, dass sie nur mit einer Suite sicher seien. Im Gegenteil hier wird ganz klar empfohlen und auch gesagt, dass für jeden Normalo die ganz normale Lösung "Emsisoft Anti-Malware" ausreichend ist und das ab Windows 7 die interne Windows Firewall völlig ausreichend ist, sofern es ein stationärer PC ist der keinen Kontakt zu öffentlichen Netzwerken hat. :jc_doubleup:

Ein weiterer, allerdings älterer aber immer noch lesenswerter, Artikel dazu von Emsisoft wäre noch:
Wozu gibt es eigentlich Firewalls? --> http://blog.emsisoft.com/de/2014/09/19/ ... firewalls/
ESET Internet Security 10 + HitmanPro.ALERT
Emsisoft Anti-Malware / Internet Security 12 + HitmanPro.ALERT
Browser: uBlock Origin + BitDefender TrafficLight + Avast Online Security
Email: eM Client + Phalanx AntiSpam | Backups: Macrium Reflect | Passwort-Manager: Sticky Password

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10302
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57.12/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18
Hat sich bedankt: 621 Mal
Danksagung erhalten: 464 Mal

Re: [EMSI-BLOG] 3 allgemeine Irrtümer über Firewalls

#2

Beitrag von Astor27 » Di 3. Mai 2016, 11:17

Ein guter mir schon bekannter Beitrag :klasse:
mfg
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Antworten