Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Privacyware Firewall Update

Alles was Desktop Firewalls betrifft hat hier seinen Platz.
thommy

Privacyware Firewall Update

#1

Beitrag von thommy » So 6. Okt 2013, 15:52

Hallo liebe Gemeinde,


es gibt ein Update der

http://privacyware.com/PF_support.html


Also sozusagen ein Update der besten Firewall der Welt :weg:
Zuletzt geändert von Kurt W am So 6. Okt 2013, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thread Thema geändert- War zu Allgemein

maikrosoft

Re: Privacyware Firewall Update

#2

Beitrag von maikrosoft » So 6. Okt 2013, 17:01

Wozu benötigt man unter Windows 7 nochmal eine Drittanbieterfirewall?


LG

noelis

Re: Privacyware Firewall Update

#3

Beitrag von noelis » So 6. Okt 2013, 17:05

weil die original firewall praktisch in der prosektur liegt....praktisch tot...ohne etwas von sich zu geben...... :-D
die meisten geben sich damit nicht zufrieden....denn sie möchten auch den ausgehenden verkehr kontrollieren... :wink:

thommy

Re: Privacyware Firewall Update

#4

Beitrag von thommy » So 6. Okt 2013, 17:35

Und weil sich ja auch keiner auf den Orginal Virenschutz bei z. Bsp.
Win 8.1 verläßt. :biggrinn:

maikrosoft

Re: Privacyware Firewall Update

#5

Beitrag von maikrosoft » So 6. Okt 2013, 18:01

Ich würde den Defender unter Windows 8.1 sogar nutzen wenn er nicht so ne Systembremse wäre ;)
Aber zur Firewall, ausgehende Verbindungen kann auch die von Windows überwachen und / oder blockieren.
Wenn ich nun allerdings so paranoid bin und meiner Software verbieten möchte online zu gehen läuft generell etwas verkehrt. Dann nutze ich eben diese Software gar nicht erst.
Und ganz ehrlich, wenn irgendeine Software über Port 80 rausgeht bekommt das auch fast keine Firewall mit. Online Armor und Comodo könnten dies wohl ist aber eine ziemliche Klickorgie und Friemelei, das will ja auch keiner.

LG

noelis

Re: Privacyware Firewall Update

#6

Beitrag von noelis » So 6. Okt 2013, 18:04

du darfst aber bitte nicht vergessen, dass die firewalls nicht mehr eine firewall alleine sind, sondern die meisten auch einen proaktiven schutz haben und deshalb verwendet werden.... :wink:

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9127
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 58.0
Firewall: Router/Bullguard IS
Virenscanner: Bullguard IS
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Privacyware Firewall Update

#7

Beitrag von Kurt W » So 6. Okt 2013, 18:06

Na ja so toll kann sie ja nun auch nicht sein. :shock:

http://www.testberichte.de/p/privacywar ... richt.html

Gruß Kurt
Bild

uweli1967

Re: Privacyware Firewall Update

#8

Beitrag von uweli1967 » So 6. Okt 2013, 18:55

@thommy
Gibt es denn nun mal eine Deutsche GUI dafür mit der neuen Version?

uweli1967

Re: Privacyware Firewall Update

#9

Beitrag von uweli1967 » So 6. Okt 2013, 18:56

Kurt W hat geschrieben:Na ja so toll kann sie ja nun auch nicht sein. :shock:

http://www.testberichte.de/p/privacywar ... richt.html

Gruß Kurt
Kurt, damit meinte Ernst doch OA und Cmodo das die beiden einen guten proaktiven Schutz bieten :wink:

thommy

Re: Privacyware Firewall Update

#10

Beitrag von thommy » So 6. Okt 2013, 19:00

Genau, der proaktiven Schutz ist doch schon erwähnenswert wenn es um eine
Firewall geht Ernst. Und wenn man die Firewalls außen vor läßt die den nicht
bieten ist die Firewall von Windows schon mal raus.
Und die welche den bieten sind im Vergleich zur Privtefirewall wesentl.
Resourcenfreudiger.
Und wenn schon alte Tests Kurt, dann schau aber auch wie da die
http://www.testberichte.de/p/emsi-softw ... richt.html
abgeschnitten hat.
Und da
http://www.techsupportalert.com/best-free-firewall.htm
ist sie dann die beste Firewall. :-D
Für die Privatefirewall gibt`s (leider ?) nicht viele Tetstberichte.
Aber ich glaube das liegt mehr daran dass die nichts für bezahlen. :wink:
Schließlich wollen bzw. brauchen sie ja auch keine Werbung für eine
kostenpflichtige Version. :wink:
Für mich ist sie das Beste was auf dem Markt zu bekommen ist.
Natürlich muss man dabei alles sehen:
Preis, Bedienung, Resourcenverbrauch, proaktiver und Netzwerk-Schutz sowie unauffälliges
Arbeiten im Hintergrund.

Antworten