Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Norton oder Kaspersky

Alles rund um Security Suiten.
Benutzeravatar
MyLife
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 431
Registriert: Do 29. Mai 2014, 16:50
Betriebssystem: Win 8.1 64bit
Browser: Chrome, IE
Firewall: Windows Firewall
Virenscanner: Windows Defender

Norton oder Kaspersky

#1

Beitrag von MyLife » Sa 1. Apr 2017, 10:41

Da jetzt komischerweise auch Kaspersky wieder auf meinem PC läuft, stehe ich jetzt vor der Wahl. Deswegen überlege ich jetzt welch Software Vor.- und Nachteile hat.

Pro Kaspersky:
- Alle 2Std Signaturupdates
- Läuft unauffällig im Hintergrund

Nachteil Kaspersky:
- Begrenzte Anzahl an Aktivierungen möglich
- nicht gerade der beste Support


Pro Norton:
- Bremst das System so gut wie gar nicht mehr aus
- Klare Meldungen (da ich auch Kinder im Haushalt habe)
- Einstellungen nur als Administrator möglich

Nachteil Norton:
- Jeder Stunde Signaturupdates, aber nur wenn PC im Leerlauf ist
- Deaktiviert die Windows eigene Defragmentierung. Selbst wenn man die Optimierung in Norton abschaltet, oder Norton deinstalliert, wird die Defragmentierung nicht wieder aktiviert.

Was denkt ihr? Mit welchen dieser Produkten hat man weniger ärger? Mit geht es darum welches AV sich später auch wieder deinstallieren lässt, ohne zu viele Reste auf den PC zu haben, wenn man mal das AV wechseln möchte.

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9132
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 58.0
Firewall: Router/Bullguard IS
Virenscanner: Bullguard IS
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Norton oder Kaspersky

#2

Beitrag von Kurt W » Sa 1. Apr 2017, 11:06

Also die Abschaltung der Defragmentierung würde mich nun nicht stören bzw, sehe ich nicht als Nachteil an. Habe meine HDD Platte schon Jahrelang nicht mehr defragmentiert. Bei einer SSD Platte hingegen würde ein defragmentieren sowieso keinen Sinn machen. :wink:

Gruß Kurt
Bild

Benutzeravatar
MyLife
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 431
Registriert: Do 29. Mai 2014, 16:50
Betriebssystem: Win 8.1 64bit
Browser: Chrome, IE
Firewall: Windows Firewall
Virenscanner: Windows Defender

Re: Norton oder Kaspersky

#3

Beitrag von MyLife » Sa 1. Apr 2017, 14:37

So weit ich weiß, wird über der Windows-Defragmentierung bei SSD der TRIM-Befehl angestoßen.

Ach ja, preislich bin ich eher bei Norton da bekomme ich eine Lizenz für 5 Geräte für 29,99€ bei Amazone. Kaspersky ist da teurer. Ich Frage mich, ob der Aufpreis für Kaspersky sinn macht?

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10323
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18

Re: Norton oder Kaspersky

#4

Beitrag von Astor27 » Sa 1. Apr 2017, 15:03

einfach beide austesten kommt ja auch bald die 18er:wink:
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
MyLife
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 431
Registriert: Do 29. Mai 2014, 16:50
Betriebssystem: Win 8.1 64bit
Browser: Chrome, IE
Firewall: Windows Firewall
Virenscanner: Windows Defender

Re: Norton oder Kaspersky

#5

Beitrag von MyLife » Sa 1. Apr 2017, 15:47

Kapersky habe ich gerade drauf nur Secure Connection habe deinstalliert. Und Norton hatte ich schon drauf gehabt.

Hat aber KIS oder NS die besseren Module? Welcher dieser Programme ist besser auf neuere Bedrohungen eingestellt. Laut AV-Test nehmen sie sicht nichts, laut AV-Comparatives ist KIS aber besser.

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10323
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18

Re: Norton oder Kaspersky

#6

Beitrag von Astor27 » Sa 1. Apr 2017, 15:58

bei Kaspersky wird es in der 18 Version keine großen Neuerungen geben
beide Versionen Kaspersky sowie Norten werden gleichwertig sein
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Logitech21
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 16:31
Betriebssystem: Win10
Browser: Edge IE chrome
Firewall: Kaspersky
Virenscanner: KIS 2018

Re: Norton oder Kaspersky

#7

Beitrag von Logitech21 » Sa 1. Apr 2017, 20:54

Für deine Sichtweise sprechen 3 Angaben für Norton.

-Günstiger 5 Lizenzen Kauf bei Amazon
- Klare Meldungen (da ich auch Kinder im Haushalt habe)
-Kein Hilfreicher Support bei Kaspersky bis jetzt
(Deutsches Anwender Forum wird ohne Support Unterstützung und ohne einen Ansprechpartner seitens Kaspersky mit Deutscher Sprache gehandhabt) :thinking:

In sachen Kaspersky 2018 findest Du hier die Neuerungen https://help.kaspersky.com/KIS/2018/de-DE/119653.htm
Herzliche Grüsse

Logitech21

Benutzeravatar
MyLife
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 431
Registriert: Do 29. Mai 2014, 16:50
Betriebssystem: Win 8.1 64bit
Browser: Chrome, IE
Firewall: Windows Firewall
Virenscanner: Windows Defender

Re: Norton oder Kaspersky

#8

Beitrag von MyLife » Sa 1. Apr 2017, 21:04

Oder hat sich was beim Support geändert? Aber ansonsten hast du recht.

Viele FP's sprechen aber wieder gegen Norton. Ich möchte nicht das Norton das System zerschießt. Hat da jemand Erfahrung damit?

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10323
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18

Re: Norton oder Kaspersky

#9

Beitrag von Astor27 » Sa 1. Apr 2017, 21:11

na ja der Support von Kaspersky kein Kommentar wert der beste Support ist das Kaspersky Forum
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
MyLife
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 431
Registriert: Do 29. Mai 2014, 16:50
Betriebssystem: Win 8.1 64bit
Browser: Chrome, IE
Firewall: Windows Firewall
Virenscanner: Windows Defender

Re: Norton oder Kaspersky

#10

Beitrag von MyLife » Sa 1. Apr 2017, 21:28

Gibt es bei Kaspersky immer noch eine beschränkte Anzahl an Aktivierungen für eine Lizenz?

Antworten