Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Kaspersky 2016

Alles rund um Security Suiten.
Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 2951
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: Win 10 - 64 Bit
Browser: Firefox
Firewall: ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Kaspersky 2016

#381

Beitrag von Claudia » Do 11. Aug 2016, 11:29

nicht dabei und deshalb nicht sinnvoll das AV von Kaspersky. Wenn Kaspersky dann KIS !
War ein Grund von mehreren, dann denen den Laufpaß zu geben, weil mir die Firewall von Comodo besser gefallen hat, als die von KIS.

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10298
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57.12/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18
Hat sich bedankt: 617 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Kaspersky 2016

#382

Beitrag von Astor27 » So 14. Aug 2016, 22:02

Laut Kaspersky Forum ist Patch E im Test ( Veröffentlichungs- Termin nicht bekannt ) um Kaspersky 16 für das Windows 10 Anniversary Upgrade (Redstone 1) anzupasen und die Einschränkungen zu beheben.
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Nintec
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 191
Registriert: Do 16. Jun 2016, 15:14
Betriebssystem: Win 10 Home 64bit
Browser: Firefox 57
Firewall: FRITZ!box + G DATA
Virenscanner: G DATA TS (25.4.0.2)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Kaspersky 2016

#383

Beitrag von Nintec » Mo 15. Aug 2016, 06:35

Schon traurig, dass manche Hersteller selbst nach zwei Wochen ihre Software nicht angepasst haben.
Das ist eben der Nachteil an zwei verschiedenen Softwaregenerationen. Man konzentriert sich auf die 2017er Version und vernachlässigt die 2016er.

Da lob ich mir doch die Hersteller, die von den Jahresversionen abgekommen sind und ihre Version kontinuierlich verbessern. Die schaffen es auch, ihre Software rechtzeitig anzupassen.
Bild Aktuelle Version: 25.4.0.2 --> Changelog - - - - - Testversion herunterladen

Benutzeravatar
Rytoss
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1528
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:15
Betriebssystem: Win 10 Pro x64
Browser: Chrome +uBlock +BDTL
Firewall: FB6490 + EMSI/ESET IS
Virenscanner: EAM & ESET
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Kaspersky 2016

#384

Beitrag von Rytoss » Mo 15. Aug 2016, 08:14

Astor27 hat geschrieben:Laut Kaspersky Forum ist Patch E im Test ( Veröffentlichungs- Termin nicht bekannt ) um Kaspersky 16 für das Windows 10 Anniversary Upgrade (Redstone 1) anzupasen und die Einschränkungen zu beheben.
Ehm, Einschränkungen? Welcher Art? Ich nutze KIS 2016 auf einem PC seit 2 Monaten (inkl. zwischenzeitlichen Anniversary Update) ... von Einschränkungen ist mir absolut gar nichts bekannt. Weder wurde ich informiert noch sonst etwas. Normal sollte man den Kunden ja dann informieren wenn das SICHERHEITSPRODUKT des Vertrauens "eingeschränkt arbeitet" oder wie? Welche Funktionen sind denn eingeschränkt? ... Wird ja immer besser.

EDIT: So gerade gefunden durch eigenes SUCHEN in der "Wissensdatenbank" von Kaspersky:
Wissensdatenbank - Artikel 11736 hat geschrieben: Funktionseinschränkungen in Kaspersky Internet Security 2016 nach Upgrade auf Windows 10 Anniversary Update (Redstone 1)

Wenn Sie das Betriebssystem Windows 7 / 8 / 8.1 / 10, auf dem Kaspersky Internet Security 2016 installiert ist, auf Windows 10 Anniversary Update (Redstone 1) upgegradet haben, oder Kaspersky Internet Security 2016 auf Windows 10 Anniversary Update (Redstone 1) installiert haben, dann wird beim ersten Hochfahren des Systems die Anpassung des Programms automatisch gestartet. Während der Anpassung wird der Schutz angehalten.

Nachdem die automatische Anpassung abgeschlossen ist, wird der Schutz automatisch gestartet, aber die Komponente Zugriff auf Webcam kann nicht aktiviert werden.

Darüber hinaus wird die Funktion der folgenden Komponenten teilweise eingeschränkt:
- Selbstschutz
- Aktivitätsmonitor (eingeschränkte Erkennung einiger Objekte)
- Untersuchung des Systemspeichers
- Schutz vor Ransomware
- Schutz vor Verschlüsselungsprogrammen
- Sicherer Zahlungsverkehr
(eingeschränkter Schutz der Zwischenablage und Schutz vor Screenshots sowie Schutz des sicheren Browsers vor einigen Angriffstypen)
Programmkontrolle (eingeschränkter Schutz des Browsers Edge; Einschränkungen der Einstufung von metro-Apps; Einschränkungen der korrekten Anwendung der benutzerdefinierten Einstellungen für einige Apps)
- Programmkontrolle (eingeschränkter Schutz des Browsers Edge; Einschränkungen der Einstufung von metro-Apps; Einschränkungen der korrekten Anwendung der benutzerdefinierten Einstellungen für einige Apps)

Quelle: http://support.kaspersky.com/de/11736
Ich frage mich gerade ERNSTHAFT, ob die noch "alle Latten am Zaun haben"! Ein Großteil des Produktes funktioniert nicht richtig, DER SCHUTZ IST ALSO ERHEBLICH EIGESCHRÄNKT (!) und der Kunde bekommt es noch nicht mal mitgeteilt ??? (Bei mir kam weder eine Meldung noch sonst etwas in irgend einer Form!) ... Sorry, das ist der absolute Gipfel der Frechheit!

Sind die Einschränkungen auch vorhanden bei einer CLEAN-INSTALLATION von Windows 10 Anniversary (1607)??? Also aktuell generell?

Nintec hat geschrieben:Schon traurig, dass manche Hersteller selbst nach zwei Wochen ihre Software nicht angepasst haben.
Das ist eben der Nachteil an zwei verschiedenen Softwaregenerationen. Man konzentriert sich auf die 2017er Version und vernachlässigt die 2016er.
Jepp, das verstehe ich auch nicht!

Gerade Kaspersky bummelt da immer wieder richtig rum, als würden sie jedes mal so ein "völlig unangekündigter" und vorher nicht über "Insider und Co." bereits verteilte Patch immer völlig unerwartet überraschen.

Dass vor allem Kaspersky, sobald auch nur der Fitzel einer neuen Jahres-Alpha/Beta-Version angekündigt wurde, die arbeiten am BESTEHENDEN PRODUKT (wofür ja der Kunde eigentlich sein ganzes Jahr bezahlt) einstellt, war schon immer so! Eigentlich ein für den Kunden völlig unzumutbarer Zustand der so in der Art besonders krass von Kaspersky gehandhabt wird. Das richtig schlimme ist dann in der Regel nämlich, dass man quasi bei JEDER Ticket-Support-Anfrage die man in dieser Zeit macht, auf die nächste Version hingewiesen wird und man ALS LÖSUNG SEINES PROBLEMS bitte auf die NEUE VERSION warten solle. Das ist genau die Zeit wo mich Kaspersky ziemlich oft schon verloren hat und wo ich diesen eh schon völlig unterirdischen Ticket-Support am meisten "haXXe".... :oops2: :ohman:

Sorry wenn es sich so negativ anhört, aber ich kann nun mal NUR von MEINEN EIGENEN Erfahrungen mit dem Ticket-Support berichten und da gibt es auch leider nicht viel "schönzuschreiben".

Ich war eigentlich durchaus mal PRO-Kaspersky eingestellt, aber jedesmal wenn ich den Ticket-Support genutzt habe gleichte es einem Tritt in den "Allerwertesten". Hilfe bekam ich über die vielen Jahre hinweg (8-10 Tickets) nicht ein einziges mal, entweder wurde als LÖSUNG wie oben beschrieben auf die neue Version verwiesen (teils 4 Monate VOR DEM RELEASE der neuen Jahresversion), ich solle das Feature X oder Y so lange deaktivieren oder es endete in einer 0815-TEXTBAUSTEIN-Ping-Pong-Hölle die sich lösungslos über Wochen hinzog, permanent im Kreis drehte und stets in der Eskalationsstufe mit Beschwerde endete ... Und selbst die Beschwerde juckte da nie jemanden.
Zuletzt geändert von Rytoss am Mo 15. Aug 2016, 08:54, insgesamt 8-mal geändert.
ESET Internet Security 10 + HitmanPro.ALERT
Emsisoft Anti-Malware / Internet Security 12 + HitmanPro.ALERT
Browser: uBlock Origin + BitDefender TrafficLight + Avast Online Security
Email: eM Client + Phalanx AntiSpam | Backups: Macrium Reflect | Passwort-Manager: Sticky Password

Benutzeravatar
Nintec
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 191
Registriert: Do 16. Jun 2016, 15:14
Betriebssystem: Win 10 Home 64bit
Browser: Firefox 57
Firewall: FRITZ!box + G DATA
Virenscanner: G DATA TS (25.4.0.2)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Kaspersky 2016

#385

Beitrag von Nintec » Mo 15. Aug 2016, 08:43

Richtig, diese Erfahrungen habe ich auch gemacht und verwende schon länger kein Kaspersky mehr über den Testzeitraum hinnaus. Eine neue Version wird meist ausprobiert und dann nach 10 bis 20 Tagen wieder deinstalliert, da sie mir nicht zusagt und ich mich schlecht aufgehoben fühle.
Früher habe ich gerne und lange Kaspersky genutzt.

EDIT: Das so viele Funktionen nur eingeschränkt funktionieren und keiner Bescheid bekommt, ist wirklich nicht vertretbar. Was machen die denn da in Moskau?? Das Update von Microsoft ist schon lange bekannt.
Bild Aktuelle Version: 25.4.0.2 --> Changelog - - - - - Testversion herunterladen

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10298
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57.12/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18
Hat sich bedankt: 617 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Kaspersky 2016

#386

Beitrag von Astor27 » Mo 15. Aug 2016, 09:40

hallo Rytoss
siehe bitte hier http://support.kaspersky.com/de/11736
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Rytoss
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1528
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:15
Betriebssystem: Win 10 Pro x64
Browser: Chrome +uBlock +BDTL
Firewall: FB6490 + EMSI/ESET IS
Virenscanner: EAM & ESET
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Kaspersky 2016

#387

Beitrag von Rytoss » Mo 15. Aug 2016, 09:50

Ja, das ist der Link den ich oben selbst als Quelle gepostet habe inkl. der Einschränkungen ... :10hallo2:

Wie auch immer über solche Einschränkungen HAT KASPERSKY den Kunden eigentlich von SICH AUS zu informieren ... Und NEIN, es gehört nicht zur Aufgabe des zahlenden Kunden das er bei jedem Patch von Microsoft und/oder Kaspersky selbst jedes mal neu durch die Wissensdatenbank lesen muss. Einschränkungen in der Sicherheit hat Kaspersky von sich aus zu kommunizieren, da gibt es eigentlich keine 2 Meinungen zu.
ESET Internet Security 10 + HitmanPro.ALERT
Emsisoft Anti-Malware / Internet Security 12 + HitmanPro.ALERT
Browser: uBlock Origin + BitDefender TrafficLight + Avast Online Security
Email: eM Client + Phalanx AntiSpam | Backups: Macrium Reflect | Passwort-Manager: Sticky Password

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10298
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57.12/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18
Hat sich bedankt: 617 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Kaspersky 2016

#388

Beitrag von Astor27 » Mo 15. Aug 2016, 10:09

Das Kaspersky in gewissen Sachen oft hinterherhinkt ist schon ein NoGo für so ein Unternehmen
Was mich persönlich auch dabei stört ist die Abschaffung der Benutzerfreundlichen Installation und gewisse andere Dinge
mfg
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
freaky100
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 178
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 17:24
Betriebssystem: Win 10 x64
Browser: FF/Vivaldi
Firewall: Router/EIS 2018
Virenscanner: EIS 2018
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Kaspersky 2016

#389

Beitrag von freaky100 » Di 16. Aug 2016, 14:59

Für KIS 2016 wird zwischenzeitlich der Patch "e" verteilt. Update machen und reboot nicht vergessen.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 10298
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox57.12/64bit
Firewall: KIS17/KIS18
Virenscanner: KIS17/KIS18
Hat sich bedankt: 617 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Kaspersky 2016

#390

Beitrag von Astor27 » So 4. Dez 2016, 15:10

Laut Kaspersky Forum
Patch "f" wird offiziell verteilt (ca 54MB)
mfg
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Antworten